Link: Ra’am Knessetmitglied droht Regierung platzen zu lassen

Heute Nachmittag soll über Israels neue “Change”-Regierung in der Knesset abgestimmt werden und diese anschließend verabschiedet werden. Aus der geplanten Koalition müsste jedes Knesset-Mitglied (MK) dafür stimmen, um die hauchdünne Mehrheit von 61 der 120 Stimmen zu erreichen. Wie israelische Medien heute berichteten drohte MK Saeed Alharomi (Ra’am) damit, die neue Koalition nicht zu unterstützen. Er fordert von der Regierung im Gegenzug für seine Stimme, die Aufhebung einer Klausel im Koalitionsvertrag über illegale Bauarbeiten im Negev. Der Führer der Ra’am-Partei Mansour Abbas sagte: “Es wird in Ordnung sein”. Seine Partei trifft sich in der Knesset, um das Problem zu lösen. Premierminister Netanjahu und Innenminister Arye Deri setzen Alharomi unter Druck, damit er gegen die Regierung stimmt. Dabei geht es auch um das Kaminitz-Gesetz, das illegales Bauen behandelt.

 

Kommentar: Heute um 15h deutsche Zeit beginnt die Abstimmung in der Knesset. Im Programm sind einige Reden vorgesehen, bevor es zur entscheidenden Abstimmung kommt. Sollte es nicht gelingen würde nach meinem Wissen eine neue Frist beginnen, in der jedes Knesset-Mitglied eine Koalition bilden kann. Erst wenn dies fehlschlägt, würde es zur 5. Wahl gehen. Ich mag gar keine Prognose abgeben, aber es würde mich nicht wundern, wenn die Vereidigung heute nicht stattfindet. Zumal Netanjahus Team versucht hat, auch Mitglieder des rechten Blocks zu überzeugen gegen die Regierung zu stimmen. Warten wir es ab.

Damit die “Change”-Regierung die 4 Jahre durchregieren kann, muss sie auch noch den Haushalt verabschieden. Daran war die jetzige Regierung gescheitert, was zur 4. Wahl führte.

 

Link: jpost.com

8 Gedanken zu „Link: Ra’am Knessetmitglied droht Regierung platzen zu lassen

  • 13/06/2021 um 11:50
    Permalink

    Shalom
    Ich denke dass nur Gottes Geist heute alles führen wird was sein und nicht sein wird! Amen
    Nicht durch Heer oder Kraft sondern durch meinem Geist spricht der Herr Gott Zvaot!

    Antwort
    • 13/06/2021 um 12:50
      Permalink

      Liebe Isabella,

      ja das wird er. Gott hat alles unter Kontrolle und verfolgt seinen Plan egal was wir Menschen machen.

      LG, Henry

      Antwort
      • 13/06/2021 um 13:05
        Permalink

        Lieber Henry
        Das sind meine Gedanken an diie Personen die abstimmen heute.

        Bo Ruach Elohim umale et nafshi
        Had’rech otanu ki ladim rak b’cha anu cha fezim. Amen

        Antwort
      • 13/06/2021 um 19:56
        Permalink

        Ist das Gotte Plan jetzt endgültig
        Denn Premier Netanjahu ist abgelöst.
        Erst Trump und jetzt Netanjahu.
        Eine Ära ist zu Ende und eine neue Ära soll beginnen!?

        Antwort
  • 13/06/2021 um 23:00
    Permalink

    Danke für die tollen Updates. Ich bin erst vor Kurzem auf diese Seite gestoßen und bin dankbar, die Beiträge hier lesen zu dürfen.

    Heute habe ich zufällig von diesem Projekt erfahren:
    The Giants
    https://m.youtube.com/watch?v=wF2JaU7KMwk

    Wie kann dieses eingeordnet werden?

    Antwort
    • 18/06/2021 um 14:13
      Permalink

      Hallo Gabriela,

      das mit den Giants habe ich auch schon mitbekommen, aber nicht geschafft, etwas dazu zu schreiben. Ich denke, dass sie zumindest ein Vorläufer für das Bild des Tieres sind. Ob sie auch das Original werden, kann ich nicht abschätzen.

      LG, Henry

      Antwort
  • 14/06/2021 um 13:29
    Permalink

    Es scheint, dass nun wirklich Gottes Wille geschieht. So viele haben gebetet, auch in der Schweiz für die Abstimmung über das C Gesetz. Und es wurde angenommen, unfassbar.
    Obwohl ich verzweifeln könnte, macht sich doch immer wieder diese Gewissheit in mir breit, dass Gott keine Fehler macht und dies alles zu seinem Plan gehört. Die Wehen werden stärker, häufiger und schon fast ohne Pause dazwischen. So empfinde ich es jedenfalls.
    „Soon and very soon, we are going to see the king“

    Antwort
    • 14/06/2021 um 14:17
      Permalink

      Liebe Ursula
      Ich war anfangs auch schockiert, dass das C Gesetz angenommen wurde, vor allem, weil ich niemanden kenne, der Ja gestimmt hätte. Aber ich denke auch, dass wir gerade einen weiteren Schritt mehr in Gottes Endzeitplan sehen. Und ich pflichte Dir bei; Soon and very soon, we ar going to see the King… was für eine Freude wird das sein. Liebe Grüsse aus der Schweiz

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.