BREAKING NEWS: Netanjahu entsetzt: Gantz plant Minderheitenregierung mit Arabern

viele Araber arbeiten an der Zerstörung Israels, Gantz spielt russisches Roulette mit ihnen regieren zu wollen

Die Ankündigung von Benjamin Gantz eine Minderheitenregierung mit den Arabern zusammen anzustreben stößt bei Benjamin Netanjahu und den rechten Block auf klare Worte.

Gestern reagierten die Politiker auf der rechten Seite des politischen Spektrums mit Besorgnis auf die Pläne von Gantz und riefen eine Notfallsitzung ein. Die frühere Justizministerin Ayelet Shaked warnte: “Es muss alles getan werden, um eine zionistische Regierung zu schaffen, in keiner Weise eine Minderheitsregierung, die die Gemeinsame Liste unterstützt und auf dieser ruht.” Auf Kanal 12 sagte sie: “Aus meiner Sicht ist es das Überqueren einer roten Linie. Es liegt in unserer Verantwortung, eine rechte Regierung zu bilden. Ich hoffe, die Leute werden aufwachen und verstehen, dass es unmöglich ist, [andere] zu zwingen, es ist möglich, zu beeinflussen und um zu beeinflussen, müssen sie auch ein wenig nachgeben.” In einem anderen Interview ergänzte sie: “Eine Minderheitsregierung wird eine antireligiöse Gesetzgebung fördern, ohne eine religiöse Partei in der Koalition.”

Ayelet Shaked erinnerte auch daran, dass die arabischen Politiker Israels nicht am Wohl des Staates, sondern an seinem Untergang arbeiten und erinnerte an deren Umgang mit der israelischen Armee: “Als sie beschlossen, zu einer Minderheitsregierung zu gehen, spuckten sie auf die Hinterbliebenen, auf die IDF-Soldaten und IDF-Kommandeure. Ich erinnere sie daran, dass Ahmed Tibi und Ayman Odeh einst ehemalige IDF-Stabschefs als Kriegsverbrecher und auch heute IDF-Soldaten als Kriegsverbrecher bezeichnet haben.”

Benjamin Netanjahu gab bekannt, dass Blau-Weiß von Gantz seit 10 Tagen nicht mehr mit dem Likud verhandelt hätte. “Wir stehen vor einem Notfall wie kein anderer in der Geschichte des Staates Israel. In Blau und Weiß besteht die Schlussfolgerung, dass eine Minderheitsregierung mit der Gemeinsamen Liste beauftragt werden muss. Wir wissen mit Sicherheit, dass dort eine solche Entscheidung getroffen wurde”, sagte er.

Netanjahu ergänzte: “Die Wahl ist eine Katastrophe, aber die Bildung einer Regierung, die von den arabischen Parteien abhängt, ist eine größere Katastrophe. Es ist eine historische Gefahr und ein schwerwiegender Verstoß gegen die Sicherheit Israels. Es ist verboten, dass eine solche Regierung auch nur eine Stunde lang aufsteht.”

 

Gebetsanliegen: Netanjahus Sorge ist berechtigt. Die politische Situation in Israel ist kritisch und von Norden droht ein neuer Krieg. Israel befindet sich in einem kritischen Zeitfenster, kurz vor der Wiederkunft des Messias. Der Staat Israel und auch die Politik brauchen unsere Unterstützung im Gebet, damit Gottes Wille geschieht. Lasst uns beten, dass die Regierung zustandekommt, die Gott haben möchte. Eine linke Minderheitenregierung mit den Arabern zusammen ist extrem gefährlich für die Sicherheit des Staates Israel.

 

Quelle: worldisraelnews.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.