Wo standen die Tempel wirklich?

Seit einiger Zeit geistert eine Theorie durch die Welt, nach der die Tempel nicht auf dem Tempelberg in Jeruschalajim gestanden hätten, sondern in der Davidstadt. Vertreter dieser Theorie sehen den Tempelberg als die Überreste des römischen Forts Antonia an. Hillel Richman zeigt in diesem Video, dass der Tempelberg tatsächlich der Ort ist, an dem die Tempel gestanden haben. Er widerlegt die Theorie mit der Davidstadt mit archäologischen Argumenten und Beweisen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.