Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Seine Auferstehung

Der Messias wird von den Toten auferstehen und den Tod besiegen (Erfüllung: Matitjahu 28,5.6):

 

Darum freut sich mein Herz und jauchzt meine Seele. Auch mein Fleisch wird in Sicherheit ruhen. Denn meine Seele wirst du dem Scheol nicht lassen, wirst nicht zugeben, dass dein Heiliger die Grube sehe. Du wirst mir kundtun den Weg des Lebens; Fülle von Freuden ist vor deinem Angesicht, Lieblichkeiten in deiner Rechten immerdar (Tehillim 16,9-11).

Adonai, du hast meine Seele aus dem Scheol heraufgeholt, hast mich am Leben erhalten und bewahrt vor dem Hinabfahren zur Grube (Tehillim 30,4).

Du aber, HERR, sei mir gnädig und richte mich auf, dass ich es ihnen vergelte (Tehillim 41,11)!

Ich werde nicht sterben, sondern leben und die Taten Jahs erzählen (Tehillim 118,17).

Er wird uns nach zwei Tagen neu beleben, am dritten Tag uns aufrichten, dass wir vor seinem Angesicht leben (Hoschea 6,2).

Doch Adonai gefiel es, ihn zu zerschlagen. Er hat ihn leiden lassen. Wenn er sein Leben als Schuldopfer eingesetzt hat, wird er Nachkommen sehen, er wird seine Tage verlängern. Und was Adonai gefällt, wird durch seine Hand gelingen (Jeschajahu 53,10).

 

weiter zu Seine Himmelfahrt