Wer ist Jeschua?

Jeschua wird häufig Gottes Sohn genannt, jedoch glauben viele, dass er selbst nicht Gott ist, sondern nur sein Sohn. Die Bibel sagt uns aber ganz deutlich, dass Jeschua Gott ist und zwar der Teil Gottes, der Mensch wurde, um uns zu retten. Er ist der verheißene Messias, der gesalbte König.

Sein Kommen war nötig, um die Menschheit zu erlösen, denn wir alle haben uns von ihm abgewandt und sind nicht gut genug, um vor ihm zu bestehen. Da Gott vollkommen gerecht ist, haben wir alle den Tod verdient. Doch Gott ist auch die vollkommene Liebe und deshalb wurde Jeschua so sehr Mensch, dass er stellvertretend für uns sterben konnte. Man nennt ihn deshalb das Lamm Gottes. Das als Opferlamm starb, um uns zu erlösen.

Man nennt ihn aber auch den Löwen von Jehuda, denn er ist der gerechte König, der bald wiederkommt und dann diese Welt gerecht regieren und wiederherstellen wird. Er ist der Messias, der gesalbte ewige König. Für viele, die die Ungerechtigkeit lieben wird es sich so anfühlen, dass er sie mit einem eisernen Stab regiert. Für die, die ihn lieben, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen.

Sein Wille ist es, dass alle die Wahrheit erkennen und gerettet werden, denn er hat keinen Gefallen am Tod des Gottlosen. Er ist der Hohepriester und unser Mittler des neuen Bundes, der durch sein Blut besiegelt wurde.

Unsere einzige Chance ist es, den neuen Bund anzunehmen und Jeschua kennenzulernen und in eine Beziehung mit ihm zu treten, denn die Beziehung zu uns war sein Ziel von Anfang an. Für diejenigen, die sich wirklich nicht vorstellen können, dass er wirklich auferstanden ist und die mehr als 300 Prophetien über ihn für nur von Menschen geschrieben halten, habe ich hier auf rein wissenschaftlicher Basis den Beweis seiner Auferstehung. Wahrscheinlich ist es auch gut für dich zu hören, wer Jeschua für mich ist.