Warum ich an eine baldige Entrückung glaube

hier geht es um die Zeichen der Zeit
hier geht es um den Zeitpunkt der Entrückung im jüdischen Kontext

Heute möchte ich 2 Videos mit euch teilen, denn seit relativ kurzer Zeit wird die Entrückung immer mehr zum Thema. Viele Menschen erzählen plötzlich, dass sie Träume hatten, in denen sie die Entrückung gesehen haben. Während ich auf meiner Seite viele Ereignisse und Fakten berichte, die uns zeigen, dass wir sehr stark auf die Wiederkunft des Herrn zugehen, freue ich mich, dass ich nicht der Einzige bin, der erkennt, dass der Herr kommt. Unter den vielen Videos, die es zu dem Thema gibt habe ich diese beiden ausgewählt, weil sie mir von einem sehr engen Freund geschickt wurden und auf deutsch sind. 

Meine Absicht ist es euch zu ermutigen, wenn wir in die Welt schauen, sehen wir, wie sich das Böse immer stärker zeigt und wie die Welt gerade in diesem Jahr sehr chaotisch geworden ist und sich so sehr verändert hat, dass wir Vieles nicht wiedererkennen. Wer hätte vor 9 Monaten gedacht, dass wir ohne Maske nicht mehr kaufen noch verkaufen können, abgesehen vom Internet? Wer erinnert sich noch an die Buschfeuer in Australien? Für mich sind sie gefühlt 5 Jahre her. Gerade in dieser verrückten Zeit brauchen wir Hoffnung und Zuversicht.

Immer mehr Menschen merken, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Dies kann unsere Stunde sein, um den Menschen Hoffnung zu machen, indem wir ihnen zeigen, dass der Herr lebt und kommt. Während manche Menschen aus Angst so verschlossen sind, sind andere sehr offen. Dies ist eine große Chance, um sie zu retten. Sie sollen die reale Hoffnung in uns erkennen.

Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass vermehrt auch Videos auftreten, die die Entrückung vor der Trübsal zerlegen und uns auf den Märtyrertod einschwören wollen. Auf facebook bekam ich diese Woche passenderweise auch den Hinweis, ich soll nicht von einer Entrückung vor der Trübsal sprechen, sondern Gott anflehen, dass ich vor dem Ausgießen der Zornschalen in der Großen Trübsal als Märtyrer sterben dürfe.

Ist das die Hoffnung, die wir jetzt den Menschen vermitteln sollen? Ich denke nicht. Sondern ich sehe viel mehr, dass der Feind versucht, uns unsere Hoffnung zu rauben, damit wir jetzt nicht das Licht für die Welt sein können. Es ist mir ein echtes Herzensanliegen dagegen zu steuern. Ich habe schon mehrfach zur Entrückung vor der Trübsal geschrieben, um euch zu zeigen, dass sie wirklich vor der Trübsal ist. Und ich werde auch in den kommenden Tagen einen weiteren großen Beitrag dazu schreiben, damit euch niemand diese Hoffnung rauben kann.

Zum Schluss möchte ich noch einmal erwähnen, dass die Formulierung ‘weder Tag noch Stunde‘ in der Regel völlig losgelöst von ihrem jüdischen Kontext genutzt wird, um zu sagen, dass es keiner weiß. Doch gerade sie gibt den Hinweis, auf Jom Teruah. Auch ich weiß nicht genau Tag oder Stunde, weil es vom Erscheinen des neuen Mondes abhängt. Aber es hilft uns, den Zeitpunkt stark einzugrenzen. Der nächste neue Mond ist morgen zu sehen, dann beginnt der hebräische Monat אלול (Elul), der letzte vor Jom Teruah (1. Tischri). Wir könnten also wirklich einen Monat von der Entrückung entfernt sein und ich denke, dass der Herr dieses Jahr wirklich kommt. Wenn man annimmt, dass die Generation von 1948 auch 80 sein kann, wenn Jeschua wiederkommt, dann wäre theoretisch auch nächstes Jahr noch möglich. Bei allem, was wir jetzt sehen und was in den nächsten Monaten kommen soll, ist das für mich aber nur noch theoretisch. Praktisch steht der Herr vor der Tür und klopft an. Wenn du ihm noch nicht geöffnet hast, schiebe es nicht länger auf! Die Zeit wird knapp.

Ich hoffe, dass ich euren Blick auf den kommenden König lenken und euch ermutigen konnte. Ich freue mich auf sein Kommen!

 

PS: Seit etwa 2017 sehe ich, wie viele Geschwister die Gott wirklich kennen und ihm mit ganzem Herzen dienen ganz massiv angegriffen werden. Ich höre Geschichten, die einem das Herz brechen und auch ich habe seitdem Anfechtungen erlebt wie nie zuvor. All denen die so massiv unter Beschuss stehen möchte ich sagen, gebt nicht auf und verliert nicht den Mut! Der Feind macht Überstunden, weil seine Zeit abläuft. Erhebt eure Häupter, denn eure Erlösung naht!

 

23 Gedanken zu „Warum ich an eine baldige Entrückung glaube

  • 19/08/2020 um 20:23
    Permalink

    Hallo Henry,
    vielen lieben Dankfür diesen Beitrag!
    Ich habe zwar deine Beiträge zur Wiederkunft gelesen und finde sie sehr schlüssig. Dennoch kommen mir immer wieder Gedanken wie: Was ist, wenn er nicht Recht hat. Mir fällt es immer schwerer den Alltag zu meistern mit 4 Kindern . Mein Mann und ich warten schon seit Jahren auf die Entrückung. Ich bete, dass sue bald stattfindet.
    Und : auch ich werde MASSIV angegriffen bzw. versucht. So wie jetzt kannte ich es bisher nicht. Das lähmt mich auch noch zusätzlich.
    Trotzdem versuche ich einzelnen meinen Glauben zu bezeugen.
    Bleib stark und Gott befohlen!
    LG
    Helena

    Bleib stark ! Gott befohlen!

    Antwort
    • 20/08/2020 um 20:02
      Permalink

      Liebe Helena,

      ich bin mir sehr sicher, dass die Entrückung in diesem Jahr kommen wird. Ich habe versucht, die Ereignisse in dem Beitrag ‘DER KÖNIG KOMMT’ zusammenzufassen, die uns zeigen, dass es wirklich vor der Tür steht. Falls tatsächlich der Coronaimpftstoff noch in diesem Jahr kommt, wie es schon öfters angekündigt wurde und im Januar in Davos die neue Weltordnung aufgerichtet werden soll, dann bleibt keine Zeit mehr. Ich erwarte für November den totalen Zusammenbruch. Ich bin mir so sicher, dass der Herr kommt und höre auch immer mehr Stimmen, die das sagen. Die Zeichen der Zeit sagen das auch. Ich denke wir sollten wirklich mit ihm rechnen und noch so viele wie möglich auf die Arche holen, bevor der Regen fällt, um mal symbolisch zu sprechen.

      LG und Gott segne euch reichlich, Henry

      PS: Wir haben es fast ausgestanden.

      Antwort
  • 19/08/2020 um 20:59
    Permalink

    Hallo lieber Henry, das war ein sehr spannendes Video, herzlichen Dank dafür. Es wäre einfach zu schön, wenn es dieses Jahr noch geschieht, ich mag auch nicht mehr hier auf Erden sein. Jedoch will ich mich nicht darauf festlegen und es geschieht dann doch noch nicht dieses Jahr, wird die Endtäuschung um so größer. Wir wollen aber immer vorbereitet sein, damit wir zu den klugen Jungfrauen gehören. Die Zeichen der Zeit sind in der Tat da. Ich wünsche Dir und allen Anderen hier, Gottes reichen Segen.

    Antwort
    • 20/08/2020 um 20:07
      Permalink

      Liebe Stefanie,

      ich freue mich, dass das Video dir gefallen hat. Ich denke, dass wir wirklich am Ende angekommen sind. Nach dem Alter Israels wäre 2021 das späteste Jahr für die Entrückung, aber Israel wäre dann schon 80,5 wenn der Herr zurückkommt. 2020 ist so krass, und es geht immer schneller. Ich komme mit den Berichten nicht mehr hinterher und berichte nur das Wichtigste. Es wird immer schneller und die Wehen werden stärker. Ich kann nicht sehen, dass wir bis Herbst 2021 aushalten ohne dass die Neue Weltordnung und der Impfstoff mit Digitaler Identität kommen. Wir sind der Erlösung so nahe!

      LG Henry

      LG Henry

      Antwort
      • 23/08/2020 um 23:45
        Permalink

        Hallo Henry,
        Danke fürs Posten meiner beiden Videos in deinem Blog. Ich habe mich darüber gefreut. 🙂
        Du hast hier eine wunderbare Webseite, die ich in meinen Videos und Blog ebenfalls verlinkt habe.
        Noch nie war die “Internet Gemeinde” wichtiger als heute… es ist schon erstaunlich, wie viele Gleichgesinnte man auf dem Weg findet.
        Wünsche dir weiterhin Gottes reichen Segen. Und hoffentlich bis bald, sehr bald….

        LG “soak-and-music”

        Antwort
        • 24/08/2020 um 18:09
          Permalink

          Hallo Sanja,

          ich hab mich sehr gefreut, als in den Kommentaren zu deinen Videos meine Webseite verlinkt wurde. Da hatte ich bereits den Beitrag gemacht, als ich die Verlinkung gesehen hatte. Ich danke dir, dass du die Videos gemacht hast und die Likes hast du von mir auch bekommen. Es ist schön, wenn wir von mehreren Seiten hören, dass der Herr kommt. Das ist viel ermutigender als ein einsamer Rufer in der Wüste. Und die Stimmen werden so viel mehr!

          Sei ganz doll gesegnet! Und ja, wir sehen uns bald!

          LG Henry

          Antwort
          • 24/09/2020 um 14:52
            Permalink

            Hallo Henry,

            ich muss zugeben, wie viele, die sich speziell auf Rosh Hashana 2020 konzentriert haben, bin auch ich etwas enttäuscht, dass die Entrückung noch nicht war. Aber das heißt nur, dass sie jederzeit und bald stattfinden kann. Da stelle ich mich momentan darauf ein, ohne einen “Tag” besonders zu erwarten. Das zweite Video, das die Besonderheit von Rosh Hashana 2020 herausstellt (bis Yom Kippur 2027 = 2055 Tage) habe ich jetzt aus YouTube herausgenommen, da ich mir überlegt habe – ich möchte in Zukunft lieber wieder mehr “allezeit” den Herrn erwarten und nicht an einem besonderen Fest. Zumal, wie du auch geschrieben hast – wir gar nicht wissen, welches der korrekte Kalender ist und ob dieses Jahr eventuell sogar ein Jubeljahr vorliegt (im Torah Kalender steht unter Yom Kippur nochmal Rosh Hashana und auch das ist wieder ein besonders passender Tag).
            Ich hoffe trotzdem noch sehr, und rechne fest damit, dass die Entrückung diesen Herbst ist. Sonst müssen sich sehr, sehr viele Leute geirrt haben und Eindrücke falsch interpretiert haben. Vielleicht ist es ein wenig so – wir sind schon in die Arche hinein, aber es geht noch nicht los. Ich empfinde vieles anders als vorher – mir kommt seit Wochen ständig der Vers “gehet aus von ihnen”, also in dem Sinne, trennt euch von der Welt. Das ist sehr seltsam.

            Weiterhin Gottes Segen und LG
            Sanja

            Antwort
            • 24/09/2020 um 15:32
              Permalink

              Liebe Sanja,

              ich hätte mich auch gefreut, wenn der Herr am letzten Wochenende gekommen wäre. Aber so haben noch mehr Menschen die Chance, ihn anzunehmen. Ich finde es wichtig, dass du auf sein baldiges Kommen hinweist. Ich frage mich auch, nach welchem Kalender Gott arbeitet, möglicherweise war Jom Teruah dieses Jahr noch gar nicht und du würdest mit deinem zweiten Video doch recht behalten ;-). Ich erwarte unseren Herrn jedenfalls sehr zeitnahe und denke, dass wir allen Grund dazu haben. Dieser Herbst ist auch für mich der Zeitpunkt, weil die Zeichen so krass sind. Danke, dass du weiterhin deine Stimme erhebst. Umso mehr wir reden, desto mehr Menschen können es hören.

              Gott segne dich ganz doll bei deiner Aufgabe! LG, Henry

              Antwort
  • 19/08/2020 um 22:05
    Permalink

    Hallo Henry!

    Ich habe eine wichtige Frage..ich verfolge deine Seite ja nun schon eine Weile und finde deine News immer super recherchiert und aufschlussreich. Ich warte immer ganz gespannt auf Neuigkeiten.

    Und natürlich soll das die Welt bei mir da draußen auch mitbekommen..da ich leider aufgrund meiner jahrelangen sehr schweren Ängste und Depressionen Leute aber nicht direkt ansprechen kann, aber doch wenigstens einen Dienst tun möchte, habe ich mir überlegt, Einkaufswagenchips mit bspw. Jesus kommt bald, Jesus liebt dich usw. zu beschriften und, wenn ich darf, deine Website darauf zu schreiben. Diese Einkaufswagenchips bleiben dann im Einkaufswagen stecken oder sie werden da hingelegt oder fallen gelassen, wo relativ viele Menschen laufen. Ich denke mal eher nicht, dass du etwas dagegen hättest, aber fragen möchte ich trotzdem. 🙂

    Viele Grüße und Gottes reichen Segen, Jacqueline

    Antwort
    • 20/08/2020 um 20:10
      Permalink

      Liebe Jacqueline,

      das ist eine tolle Idee! Das kannst du sehr gerne machen. Eventuell gibt es solche Chips auch schon, allerdings dann ohne meine Webseite drauf. Ich finde es großartig, dass du die Menschen erreichen möchtest! Gott segne dich dabei ganz doll!

      LG Henry

      Antwort
    • 21/08/2020 um 15:30
      Permalink

      Liebe Jacqueline, verteile doch Traktate 🙂 Das mache ich auch. Kann man einwerfen oder
      auslegen oder an belebten Plätzen platzieren. Bruderhand Missionswerk dort bekommt
      man kostenlose Traktate !

      Antwort
  • 20/08/2020 um 7:54
    Permalink

    Herr Jesus, lass uns die Posaune hören und hole uns zu Dir!
    Segne bitte auch die Leser dieses blogs und Deinen unnützen Knecht Henry!
    Und lass uns noch einige Seelen für Dein Reich gewinnen!
    Bis bald, in Liebe Christian

    Antwort
    • 23/08/2020 um 18:53
      Permalink

      Oh ja, wir warten auf ihn!
      Du hast recht, wir sind seine Knechte (Lukas 17), aber wir sind auch seine Freunde und deshalb weiht er uns in seine Pläne ein. Ich sehe das auch so, dass die Errettung der Verlorenen bei den Zeichen, die wir jetzt sehen, eine ganz hohe Priorität haben sollte!

      LG und Gott segne dich, Henry

      Antwort
  • 20/08/2020 um 8:06
    Permalink

    Hallöchen, ich kannte die beiden Videos schon und finde diese klasse. Auch ich merke wie der Feind immer mehr Gedanken der Ablehnung und Strafe Gottes sendet. Es ist ein Kampf, ein Schlachtfeld der Gedanken, denn unser Thema sollte Gottes Gnade sein. Ich möchte alle ermutigen, schaut und hört euch nur Gottes Verheißungen für Euch an. Damit euer Friede hergestellt ist. Denn nur dann können wir noch Salz und Licht für andere sein.
    Genauso denke ich was hat Gott davon wenn alle jetzt den Märtyrertod sterben. Wozu spricht er dann von der Braut und dass er wiederkommt um diese zu sich zu holen.
    Seid alle gesegnet: Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht. LG

    Antwort
    • 20/08/2020 um 20:14
      Permalink

      Ganz genau! Wir haben die große Hoffnung für uns aber auch für die Welt. Ich hoffe, dass noch viele zum Herrn finden, bevor die Entrückung ist. Wenn Gottes Zorn über diese Erde hereinbricht sind wir weg. Bevor der Herr in den Krieg zieht, wird er seine Botschafter evakuieren.

      LG Henry

      Antwort
  • 21/08/2020 um 0:24
    Permalink

    Hallo Henry

    Toller Beitrag und tolle Arbeit im Herrn die Du machst. Der Herr hat mich vor einigen Tagen ebenfalls zu diesem Video geführt – es ist wirklich aufbauend. Die Angriffe des Widersachers sind extrem geworden – seit ich auf meinem Kanal die Offenbarung am Auslegen bin, wird es heftiger und heftiger – aber wir wissen wieso, weil wie Du gesagt hast er weiss dass seine Zeit abläuft und unsere bald erst richtig beginnt. Bleib dran, alles Gute und viel Kraft aus dem Glauben. Jesus kommt bald.

    Liebe Grüsse

    Bruder Thomas

    Antwort
    • 23/08/2020 um 18:34
      Permalink

      Hallo Thomas,

      danke für die aufbauenden Worte. Ich merke das auch zunehmend. Es ist echt heftig geworden. Aber wie du sagt, der Feind mach Überstunden, weil er bald arbeitslos wird. Wir warten gemeinsam auf unseren König und gehen ihm entgegen. Es ist fast geschafft!

      LG Henry

      Antwort
  • 24/08/2020 um 15:12
    Permalink

    Hallo an alle,
    die brennend an dem Thema Entrückung und den weiterführenden Bibelstellen dazu (außer den bekannten von Matthäus, Korinther und Thess.) interessiert sind und gerne etwas zum Weitergeben / Empfehlen haben möchten. Mit unterem link kommt man zu der bekannten Seite “Bibelkommentare.de”

    Dort ist ein Beitrag von Adolf Küpfer aufgeführt, der als Buch leider nicht mehr zur Verfügung steht.

    Man beachte dass Herr Küpfer dieses Buch in den 50/60zigern geschrieben hat. Es ist erstaunlich wie präzise und schriftnah seine Auslegung erfolgt. Die Gnadenzeit wird mit dem Eingang der Vollzahl der Heiden (Röm 11,25) zu Ende sein und die derzeit noch offene Tür vorläufig geschlossen (Mt. 25,11-12). Danach beginnt die Drangsal Jakobs und die Gerichte brechen über das antichristlichen Reich und die unbussfertige Menschheit herein.

    Ich kann diesen Beitrag nur empfehlen, denn er beantwortet viele Fragen zum Thema und beleuchtet Bibelstellen, die von den meisten gar nicht so beachtet werden.

    https://www.bibelkommentare.de/kommentare/314/die-entrueckung-der-versammlung

    rechts neben dem Beitrag gibt es eine downloadversion als pdf

    Gottes Segen und Bewahrung euch allen
    Francis

    Antwort
    • 24/08/2020 um 18:10
      Permalink

      Vielen Dank, Francis!

      Antwort
  • 02/09/2020 um 19:54
    Permalink

    Hallo liebe Brüder und Schwestern im Geiste,

    lieber Henry, ich bin so froh, nach der Suche wegen der Entrückung auch auf Deine Seite geführt worden zu sein.
    Ich bin eine Nachzüglerin und erst vor drei Jahren zum Glauben gekommen durch den Heiligen Geist und erst vor ein paar Tagen habe ich begonnen, mich mit der Entrückung zu beschäftigen. Mir wurde in Youtube immer wieder ein christliches Lied eingeblendet, aber ich habe es lange nicht beachtet.
    Es heisst “Wenn der König wiederkehrt” von Miroslav Chrobak.

    Ich konnte nur noch weinen, und habe zum ersten Mal begriffen, dass ich gar nicht auf die Entrückung sondern auf das Kommen des Antichristen und seines Malzeichens gewartet habe !

    Ich bin so weggezogen worden, mich mit dem Bösen wie Q und Corona zu beschäftigen, dass ich keinen Gedanken dafür aufgebracht habe, dass ich genug Öl in meiner Lampe, den Heiligen Geist, habe um bereit zu sein, wenn der Herr Jesus uns holt. Wenn das Licht, der Heilige Geist, mit den 5 klugen Jungfrauen hochfährt bricht hier auf Erden ” der Teufel” los.

    Ich bete für alle Menschen auf der Erde, auch meiner Familie, dass Sie aufwachen und den Herrn Jesus annehmen, Buße tun und dem sünsigen Leben absagen und seine echten 10 Gebote halten, das geht in einem Augenblick wenn man den Herrn liebt. Ich habe es so oft versucht, davon zu erzählen, aber läuft wie in der Geschichte von Martha und Maria ab. Sie sind zu beschäftigt mit den widrigen Kleinigkeiten des Alltags usw.

    Da ich im Herzen davon überzeugt bin, dass die Zeichen der Zeit schon da sind und es immer deutlicher wird, dass alles auf die Eine-Weltregierung mit der Eine-Weltreligon hinauslaufen wird, habe ich mich gefragt, wie die Weltregierenden der übrig geblieben Menschheit das Verschwinden ihrer Lieben in einem Augenblick, weltweit und gleichzeitig, erklären möchten. Die Menscheit wird durch Alienfilme wie Transformers, Ufo-Geschichten mit Entführungen durch Aliens, Trumps Space Force, Vatikans Ufo-Wissenschaftler systematisch gehirngewaschen. Wir Bibelleser, die sich mit der Entrückung VOR der Trübsal beschäftigt haben, wissen wer uns holt. Aber wir kennen auch was die Bibel über die Gefallen Engel / Dämonen erzählt, die zusammen mit ihrem Luzifer,dem grössten Lügner, auf die Erde geworfen wurden. Und ich denke, dass etwas mit unserem Erbgut angestellt werden soll. Er hat keinen Ungläubigen und Unzüchtigen in die Arche gehen lassen, und sicher dafür gesorgt, dass die Mischwesen auch vernichtet wurden. Unsere Arche ist jetzt Herr Jesus und die Pforte eng, sobald er die Tür schliesst gibt es nur noch eine Möglichkeit Jahwe in der Trübsalszeit anzunehmen: das Malzeichen verweigern. Da in der Offenbarung von Enthaupteten die Rede ist, denke ich, dass dies mit der Tötung durch Muslime geschehen wird.
    Ich bete für uns alle, dass wir Herrn Jesus entgegen in den Himmel entrückt werden und insbesondere, dass noch viele Juden Jeshua als ihren Messias erkennen. Er starb als schuldloses Lamm und kommt als König wieder. Nur wer ihn annimmt kann mit dem Vater im Himmel versöhnt werden.

    Ich freue mich auf die Entrückung und kann es nicht erwarten, habe überhaupt keine Angst mehr. Meine Familie hat nun Bibeln und ich habe Ihnen gesagt, was ich über die Entrückung und über eine Alienentführung denke.

    Liebe Grüsse, mit Jesus im Herzen,
    Melanie

    Antwort
    • 04/09/2020 um 13:24
      Permalink

      Hallo Melanie,

      es freut mich von dir zu hören. Toll, dass du den Herrn gefunden hast!!! Du hast recht, wir müssen auf den Herrn schauen und uns nicht vor dem Antimessias und der Trübsal fürchten. Deshalb ist der Untertitel meiner Seite ja auch “Der König kommt”, er ist unsere Hoffnung und Zuversicht. Die Zeichen sind wirklich sehr krass und bei allem was du schreibst, vermute ich, dass es genauso kommen wird. Unglaublich, aber heute schon sichtbar. Und es ist wie du schreibst, auch der Feind weiß von der Entrückung und er wird versuchen, die Menschen zu belügen, damit sie die Wahrheit nicht erkennen. Wenn jemand versteht, dass es die Entrückung war, wird er nach Gott suchen, das will der Feind auf jeden Fall verhindern.
      Ich hoffe auch, dass noch viele Menschen in die “Arche” gehen, bevor es anfängt zu regnen. Leider sehe ich viele, die sich auf ihren Regenschirm verlassen. Auch wenn das traurig ist, so bricht doch für uns die beste Zeit unseres Lebens an. Ich hoffe auch, dass ich meine Familie noch erreiche, bevor es soweit ist. Leider stelle ich immer wieder fest, dass die Menschen jetzt vermutlich vor Angst verschlossen sind.

      LG und Gott segne dich ganz reichlich!
      Henry

      Antwort
  • 03/09/2020 um 21:05
    Permalink

    Angenommenen Jesus hat andere Pläne als wir uns vorstellen und er kommt doch nicht dieses Jahr mit Entrückung, wie stehen dann solche Menschen da, die immer mit hochsicherheit behaupten, dass auf jeden Fall es dieses Jahr eintreffen wird? Dann kannst du den Leuten nicht ins Gesicht gucken und sie werden dir auch kein Glauben mehr schenken.
    Ich z.B. bin mir 100% sicher, dass es noch nicht so weit ist. Weil die Prophezeiungen der Bibel sich noch nicht komplett erfüllt haben. Und Jesus sagt, dass Himmel und Erde werden nicht vergehen ehe sein Wort vollständig erfüllt sein wird. Ich Glaube, dass Trump noch mindestens 2 Perioden regieren wird und die Welt wiederherstellt. Jesus selbst hat gesagt, es kommt die Zeit wo alles was in verborgenem getan wird von den Dächern gerufen wird. Und das tut grade Trum. Er deckt die ganzen Korruptionen der Satanisten auf und das schmeckt denen natürlich gar nicht. Es geht noch weiter im Leben, aber ohne Gott wird es definitiv immer schwieriger in der Zukunft. Deshalb sollte man sich jetzt absolut auf Jesus konzentrieren und in seine Pläne hineingehen. Gott segne euch alle.
    Seid mir nicht böse, aber sehe grade jetzt für Gott eine sehr große Chance der Welt zu zeigen, dass er nicht tot ist. Und er wird die furchtlose Christen mächtig in dieser Zeit gebrauchen.

    Antwort
    • 04/09/2020 um 12:58
      Permalink

      Hallo Andy,

      danke für deine Nachricht. Ich kenne die Zukunft auch nicht, so wie Gott sie kennt. Er ist von der Zeit unabhängig, ich nicht. Ich sehe allerdings ganz gravierende Zeichen, die uns zeigen, dass wir ganz kurz vor dem Ende sind. Was die verbliebenen Prophezeiungen angeht gibt es mindestens noch 7 Jahre, in denen sich ein großer Teil erfüllen wird. Danach folgt das 1000-jährige Reich, also nochmals Zeit, damit sich Dinge erfüllen können.

      Wenn ich mir Trump ansehe habe ich immer das Gefühl, dass er ein Staudamm ist, der die Trübsal zurückhält. Spätestens wenn er aus dem Amt ist bricht hier alles zusammen. Ich denke, dass seine Präsidentschaft der Welt 4 Jahre gegeben hat, um zu Gott zurückzukehren. Als Präsident könnte er höchstens noch eine weitere Amtszeit haben, spätestens dann muss der Wechsel kommen. Wenn ich auf Israel schaue, stelle ich fest, dass sie ganz kurz davor sind, den Dritten Tempel zu bauen. Auch das Alter Israels, die Generation von 1948, die nicht vergehen soll bis alles geschehen ist, ist für mich ein ganz deutliches Zeichen. Sie endet 2028. Wenn ich mir alle Zeichen ansehe, sehe ich, dass alles synchron auf die Ziellinie zuläuft. Ich erwarte, dass in diesem Jahr die Trübsal nach der Entrückung beginnen wird. Gemessen am Alter Israel muss dies allerspätestens nächstes Jahr der Fall sein. Auch in der Trübsal werden noch Massen zu Gott finden und ich erwarte dann eine große Erweckung.

      LG, Henry

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.