BREAKING NEWS: Unterzeichnung vom ‘Abraham Accord’ LIVE

Beginn der Zeremonie ab 1:11:11

Heute wurden die Friedensabkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Israel und Bahrain offiziell vor dem Weißen Haus unterzeichnet. An der Unterzeichnung waren US-Präsident Donald Trump, der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu, der Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate Abdullah bin Zayed und der Außenminister von Bahrain Abdullatif bin Rashid al Zayani beteiligt. Zahlreiche Gäste waren ebenfalls anwesend und hörten den gehaltenen Reden der 4 Vertreter der Länder zu, bevor es an die Unterzeichnung der Abkommen ging. Zunächst wurden Verträge zwischen Israel und den VAE und zwischen Israel und Bahrain unterzeichnet, bevor es zur Unterzeichnung des ‘Abraham Accords’ kam. Der feierlichen Unterzeichnung gingen Reden der Unterzeichner voran. Nach Donald Trump sprach Benjamin Netanjahu zu den Anwesenden.

Der israelische Premierminister sprach über seine Bemühungen um einen starken jüdischen Staat und sagte: “Ich habe daran gearbeitet, Israel stark zu machen, sehr stark, denn die Geschichte hat uns gelehrt, dass Stärke Sicherheit bringt, Stärke Verbündete und letztendlich – und das hat Präsident Trump immer wieder gesagt – Letztendlich bringt Stärke Frieden.”

Er bezog sich dabei auf König David und fügte hinzu: “König David hat diese grundlegende Wahrheit vor Tausenden von Jahren in unserer ewigen Hauptstadt Jerusalem ausgedrückt. Sein Gebet, das im Buch der Psalmen in der Bibel verewigt ist, erinnert an unsere glorreiche Vergangenheit und führt uns in eine glänzende Zukunft.”

Zum Abschluss seiner Rede zitierte Netanjahu die zuvor erwähnte Bibelstelle auf Hebräisch und Englisch:

“Möge Gott seinem Volk Kraft geben, möge Gott sein Volk mit Frieden segnen” (Tehillim 29,11).

Außerdem erinnerte Netanjahu Präsident Trump daran, dass sich Rosch HaSchana, das biblische Neujahr, nähert und sagte: “Diese Woche ist Rosch Haschana, das jüdische Neujahr, und was für ein Segen wir bringen diesem neuen Jahr, ein Segen der Freundschaft, ein Segen der Hoffnung, ein Segen des Friedens.”

 

Nach den Ansprachen der Außenminister von den VAE und Bahrain wurden die Abkommen auf dem South Lawn des Weißen Hauses in Anwesenheit der etwa 200 Gäste unterzeichnet. Die VAE und Israel unterzeichneten zunächst das Normalisierungsabkommen, dass am 13. August mündlich vereinbart wurde. Anschließend unterzeichnete Bahrain ein ähnliches Abkommen mit Israel, dass am 11. September beschlossen worden war. Anschließend unterzeichneten die USA, Israel, die VAE und Bahrain den ‘Abraham Accord‘. Das unterschriebene Dokument wurde auf der Webseite des Weißen Hauses veröffentlicht.

 

Nachdem die öffentlichen Feierlichkeiten beendet waren versammelten sich etwa 20 gläubige Juden zusammen mit David Friedman, dem US-Botschafter in Israel, zum Mincha-Nachmittagsgebet auf dem südlichen Rasen des Weißen Hauses. Die schnell in den sozialen Netzwerken verbreiteten Bilder und Video wurden von vielen positiv aufgenommen und als ein weiteres historisches Ereignis innerhalb der historischen Feierlichkeit des Friedensabkommens gesehen.

 

Als US-Präsident Donald Trump später gefragt wurde, sagte er, dass 7 bis 9 Länder bereit seien, Frieden mit Israel zu schließen, einschließlich Saudi-Arabien. Einige Stunden zuvor war Trumps Schätzung, dass sich 5 oder 6 Länder dem Frieden anschließen würden. Mit Spannung wird die Entscheidung zum Frieden von Saudi-Arabien erwartet und auf die Frage, ob Trump erwarte, dass das Königreich nachziehen würde, sagt er: “Das tue ich. Ich habe mit dem König von Saudi-Arabien gesprochen” und fügte hinzu, dass es “zur richtigen Zeit” kommen würde. “Ich denke, sieben, acht oder neun” weitere Länder würden die Beziehungen zu Israel normalisieren, sagt er außerdem.

 

Währen der Unterzeichnung der Friedensabkommen auf dem Rasen des Weißen Hauses wurden mehrere Raketen aus dem Gazastreifen nach Israel in Richtung Aschkelon und Aschdod gefeuert. Eine Rakete konnte von Iron Dome abgefangen werden, die andere schlug ein und verletzte einen Israeli in den 60ern ernsthaft, er wurde ins Krankenhaus gebracht. Ein Mann in den Zwanzigern wurde durch Glassplitter leicht verletzt und 4 weitere Personen wurden wegen Schocks behandelt. Auch das Asuta Medical Center in Aschdod empfing Patienten, darunter eine Person in mittelschwerem bis schwerem Zustand, 4 Personen, die durch Splitter leicht verletzt wurden, und 8 Personen, die einen Schock erlitten. “An diesem historischen Abend erhielten wir eine Erinnerung von unseren Feinden, dass es an uns liegt, immer stark und bereit zu sein, die Bewohner Israels in jeder Arena und in jedem Moment zu schützen”, sagte Verteidigungsminister Benjamin Gantz zu dem Angriff.

 

Kommentar: Ich weiß, dass viele dieses Abkommen mit Skepsis betrachten. Aus meiner Sicht ist es nicht der Bundesschluss aus Danijel 9,27, denn der wird den Tempelbau erlauben. Davon ist im Abraham Accord bisher nicht die Rede und auch das Wort ‘Tempel’ taucht im Dokument nicht auf, außerdem müssten noch mehr Staaten (zumindest Saudi-Arabien) zustimmen. Ich erwarte, dass dieser Friedensvertrag das Szenario für den Krieg von Gog und Magog vorbereitet. Dieser Krieg wird sich sehr zeitnahe entladen und im Nahen Osten großes Chaos anrichten. Daraufhin wird dann nach meiner Vermutung der Bund geschlossen, der die Trübsal beginnen lässt.

 

Quellen: israel365news.com, timesofisrael.com, timesofisrael.com und jpost.com

14 Gedanken zu „BREAKING NEWS: Unterzeichnung vom ‘Abraham Accord’ LIVE

  • 15/09/2020 um 18:41
    Permalink

    Die Zeichen mehren sich.

    Mit jedem Tag und Ereignis gehen wir dem Reich Gottes entgegen.

    Statt genau was und wann ist bedeutsam komplett sein Leben dem Herrn übergeben und bereits jetzt mit und im Herrn zu sein.

    Antwort
    • 21/09/2020 um 13:10
      Permalink

      Richtig, wir wollen bereit sein. LG, Henry

      Antwort
  • 16/09/2020 um 0:39
    Permalink

    Es gibt doch in der Musik 4 Akkorde – Es sind Drei Länder die dem Vertrag zugestimmt haben. Der Vertrag heißt: Abraham Accord, also fehlt noch einer, der zustimmen muß.Oder?

    Antwort
    • 21/09/2020 um 13:31
      Permalink

      Gute Frage, ob es 4 sein müssen. Es sind jetzt mehrere Staaten interessiert nachzuziehen. Die 4 sollte locker erreicht werden.

      LG, Henry

      Antwort
  • 16/09/2020 um 0:45
    Permalink

    Akkord- 3 Grundtöne, die aufbauen zu vier oder mehreren? Ich frage mich, warum sie ihn Abraham Accord nennen?

    Antwort
    • 21/09/2020 um 13:32
      Permalink

      So weit ich weiß wird das Ganze mit Abraham Zustimmung/Vereinbarung übersetzt. Man vereint sich unter Abraham als gemeinsamen Stammvater, denke ich.

      LG, Henry

      Antwort
  • 16/09/2020 um 14:37
    Permalink

    Hallo Henry
    Ich habe gerade zwecks den Friedenvertrag im Netz gelesen….Ob es jetz nu dieser Vertrag ist von Daniel weis ich auch nicht jedoch sprechen die Beteiligten von Frieden und Sicherheit….hmm….Warten wir mal was noch kommt
    LG….Gudi

    Antwort
    • 21/09/2020 um 13:42
      Permalink

      Hallo Gudi,

      wir warten ab. Dieser Frieden ist sicherlich sehr bedeutsam. Ich bin mir sicher, dass es bald einen Krieg im Nahen Osten geben wird.

      LG, Henry

      Antwort
  • 16/09/2020 um 16:05
    Permalink

    Muss der Friedensvertrag aus Daniel 9:27 unterschrieben werden, bevor wir entrückt werden? Oder kann das auch später noch passieren?

    Antwort
    • 21/09/2020 um 14:20
      Permalink

      Hallo Tobias,

      der Vertrag wird erst nach der Entrückung geschlossen werden. Wir sind dann schon weg. Der Abraham Accord in seiner jetzigen Form ist maximal eine Vorbereitung.

      LG, Henry

      Antwort
  • 16/09/2020 um 18:35
    Permalink

    Yeshua Ben Joseph is Lord!
    Please set me on the mailing list.

    Antwort
    • 21/09/2020 um 14:11
      Permalink

      Sorry, I have no mailing list. You can connect via facebook, twitter and telegram to say updated.

      Henry

      Antwort
  • 16/09/2020 um 19:54
    Permalink

    Hallo Henry,

    vielen Dank für deine vielen tollen Beiträge!
    Erfüllt dieser Friedensvertrag in irgendeiner Hinsicht eine biblische Prophezeiung bzgl. der Endzeit?
    Liebe Grüße
    Nelli

    Antwort
    • 21/09/2020 um 14:12
      Permalink

      Hallo Nelli,

      vielen Dank. ich sehe diesen Friedensvertrag als eine Vorbereitung auf den Krieg von Gog und Magog (Hesekiel 38). Die Bühne ist quasi perfekt vorbereitet.

      LG, Henry

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.