Link: Über 200 Rabbiner danken Trump für Anerkennung der jüdischen Ortschaften in Jehuda und Schomron

Nachdem die USA die jüdischen Ortschaften in Jehuda und Schomron (Judäa und Samaria) anerkennt hatten, schrieben nun über 200 Rabbiner Israels einen Dankesbrief an Präsident Donald Trump. Sie nehmen darin Bezug auf eine Prophezeiung Jirmejahus.

 

Link: breakingisraelnews.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.