Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

BREAKING NEWS: Trump will Friedensplan in Camp David vorstellen

Tempelberg vom Ölberg aus

Derzeit befindet sich Jared Kushner auf einer Reise durch den Nahen Osten, um die nächsten Schritte des US-Friedensplans vorzubereiten. Er wird die arabischen Führer zu einer Konferenz in den Vereinigten Staaten einladen.

Die geplante Friedenskonferenz soll in Camp David noch vor den israelischen Wahlen am 17. September stattfinden, so berichtet eine nicht namentlich genannte Quelle aus Washington. Dort beabsichtigt Donald Trump, den US-Friedensplan vorzustellen. Benjamin Netanjahu, der bei der Konferenz nicht anwesend sein wird, und Ron Dremer, der israelische Botschafter für die USA, waren an der Entwicklung des Plans beteiligt. Die Abwesenheit Netanjahus soll es Jared Kushner erleichtern, die arabischen Führer zur Teilnahme zu überzeugen. Kushner wird auf seiner gegenwärtigen Reise nach Ägypten, Jordanien, Katar, Saudi-Arabien und den Vereinten Arabischen Emiraten reisen.

Für die Konferenz in Camp David wird erwartet, dass Trump den Friedensplan präsentieren wird, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Möglicherweise wird es ein Ja zu einer politischen ‘palästinensischen’ Einheit geben, die nicht notwendigerweise einen eigenen Staat beinhaltet. Möglicherweise wird es eine ‘palästinensische’ Präsenz in Jeruschalajim geben, aber nicht unbedingt eine Hauptstadt.

 

Quelle: ynetnews.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.