BREAKING NEWS: Trump könnte den Bau des Dritten Tempels initiieren

Tempelmünze mit Tempelberg im Hintergrund – Ausdruck jüdischer Hoffnung

Vor 2 Wochen sollen 2 religiöse Juden vor Rabbi Cham Kanievsky, einem der einflussreichsten Rabbis heute, erschienen sein. Die beiden brachten eine Anfrage von Donald Trump, der wissen wolle, wann der Messias ankommen würde. Der Rabbi beantwortete diese Frage jedoch nicht. Dieser Bericht wird von manchen angezweifelt, doch hat Trump eine prophetische Rolle in dieser Zeit zu spielen, gerade auch, was den Bau des Dritten Tempels betrifft.

Könnte es sein, dass Trump wissen wollte, wann er auf den Plan treten solle? Die Erwartung, dass Trump den Bau des Dritten Tempels in Form eines modernen Cyrus durch Gottes Auftrag ermöglichen würde, äußerte der Sanhedrin (Hoher Rat) bereits nach seiner Wahl. Auch Netanjahu griff diesen Vergleich mit Cyrus auf und misst Trump ein biblisches Gewicht bei.

Rabbi Hillel Weiss, der Sprecher des Sanhedrin, wies daraufhin, dass Trumps Rolle beim Bau des Dritten Tempels unerlässlich sei: “Trump kann die Nationen der Erde in einen globalen Frieden durch den Bau des Tempels führen, der die Quelle des Friedens ist.” Er ergänzt: “Dies würde die ungnädigen UN-Resolutionen ausgleichen, die Wurzel für das zunehmende Böse in der Welt sind.” Der Sanhedrin arbeitet derzeit daran eine Organisation der 70 Nationen zu gründen, die ihren Sitz in Jeruschalajim haben wird, um die UN zu ersetzen.

“Die Juden werden den eigentlichen Bau des Dritten Tempels übernehmen, aber damit der Dritte Temple ein Haus des Gebets für alle Nationen werden kann, müssen die Nationen ihren Anteil in der Erschaffung haben.” So erklärt des Rabbi Weiss. “Die Schwierigkeiten die die Welt heute erlebt, können nur ein höheres Niveau an internationalen Austausch und Zusammenarbeit gelöst werden. Die Bemühung nationale Identitäten und nationale Grenzen auszulöschen, ist dem diametral entgegengesetzt und es ist diese ‘Neue Weltordnung’, die Trump wirklich bekämpft. Die Lösung sind der Dritte Tempel als ein Haus des Gebets für alle Nationen und die Organisation der 70 Nationen, diese beiden benötigen jedoch Nationen, die ihre einzigartige Identität ausdrücken können.”

Rabbi Weiß führt dieses Konzept der 70 Nationen auf Noah zurück, mit dem Gott einen universellen Bund geschlossen hat. Ihre Teilnahme setzt er deshalb voraus. Er sieht Trump Rolle darin, diesen Bund von menschlicher Seite wieder aufzurichten und die Natonen zu Jeruschalajim zurückzuführen. Die UN sieht er als das antibiblische Gegenstück dazu.

Rabbi Joel Schwartz, der Leiter des noahidischen Rates des Sanhedrin, untermauert die Rolle der Nationen mit Schir HaSchirim 2,7: “Ich beschwöre euch, Mädchen Jeruschalajims, bei den Gazellen oder bei den Hirschkühen des Feldes: Weckt nicht, stört nicht auf die Liebe, bevor es ihr selber gefällt!”

Das Wort ‘Banot’ kann mit ‘Mädchen’ oder mit ‘Bauen’ übersetzt werden. Im Midrasch wird gelehrt, dass die ‘Mädchen Jeruschalajims’, die 4 mal im Hohelied vorkommen, Nichtjuden sind, die geschworen haben, den Bau des Dritten Tempels zu initiieren und sich dafür zu vereinigen. Rabbi Schwartz sieht, dass sich Trump in diese Richtung bewegt und wie Cyrus den Weg zum Tempelbau ebnen wird.

 

Kommentar: Immer wieder verweisen mich Christen darauf, dass sie der Tempel Gottes sind und Gott keinen Tempel aus Steinen mehr brauche. Damit erklären sie alles was den Dritten Tempel betrifft für null und nichtig. Die Bibel sagt uns aber, dass der Anitmessisas sich in den Tempel Gottes setzen wird, kurz bevor Jeschua wiederkommt. Dazu muss ein Tempel aus Steinen stehen. Verbreitet ist auch die Ansicht, dass dieser Tempel nur für den Antimessias ist. Ich dagegen denke, dass er für den wahren Gott Israels gebaut werden wird und für kurze Zeit zweckentfremdet wird. So oder so können wir sehen, dass der Dritte Tempel immer mehr Gestalt annimmt und sehr zeitnah gebaut werden wird. Dies sollte für uns alle ein ganz klares Endzeitzeichen sein.

 

Quelle: breakingisraelnews.com

2 Gedanken zu „BREAKING NEWS: Trump könnte den Bau des Dritten Tempels initiieren

  • August 9, 2019 um 5:51 pm
    Permalink

    Die Bibel sprich nirgens von einem Antimessias und Johannes beschreibt mit
    Antichristen irrlehrer in der Gemeinde.

    Antwort
    • August 9, 2019 um 9:39 pm
      Permalink

      Erstmal vorweg: Ich glaube nicht dass Trump der Antimessias ist, aber er wird den Bund ins Leben rufen, den der Antimessias mit unterschreiben wird.

      Stimmt, die Bibel warnt vor Irrlehrern, die ebenfalls diesen Titel tragen. Auch Hitler sehe ich als einen Antimessias. In 2. Thess 2 steht etwas über den Menschen der Gesetzlosigkeit, den Sohn des Verderbens, der sich im Tempel als Gott ausgibt. Bei dieser Person wird es sich um einen Menschen handeln, der ganz vom Geist Satans erfüllt sein wird. Er wird von allen Antimessiassen der Schlimmste sein. Und er wird unserem Herrn vorangehen, der ihn bei seiner Wiederkunft vernichten wird.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.