Trump, Israel und die Aliens

Houston, haben wir ein Problem?

Um es gleich vorweg zu sagen, der Beitrag den ich heute für euch habe ist keine Satire. Mir ist aufgefallen, dass in letzter Zeit vermehrt über Außerirdische berichtet wurde und ich habe hier einen Bericht für euch, der ordentlich die Runde bemacht hat. Er wurde beispielsweise von der Jerusalem Post, israel365news, Fokus und der Jüdischen Allgemeine aufgegriffen und ist besonders interessant.

In dem Bericht geht es um Haim Eshed, der fast 30 Jahre lang Israels Weltraum-Sicherheitsprogramm leitete und 3-mal mit dem Israel Security Award ausgezeichnet wurde. Er ist eine hoch angesehene Persönlichkeit im israelischen Weltraumprogramm, Professor für Luft- und Raumfahrt, Veteranenpilot und Fluglehrer, Mitglied des American Institute of Aeronautics and Astronautics und Mitbegründer der Israel Space Agency and Space Research Institute. Kürzlich hat Eshed offenbart, dass Israel und die USA seit Jahrzehnten mit Außerirdischen in Kontakt stehen würden. Sie würden sogar auf einer unterirdischen Basis auf dem Mars zusammenarbeiten. Allerdings sei das Wissen über diesen Kontakt absichtlich eingeschränkt, weil “die Menschheit nicht bereit ist”.

Eshed behauptet, dass die Außerirdischen und die irdischen Regierungen Vereinbarungen getroffen hätten, um mehr über das “Gefüge des Universums” zu erfahren. Diese “Galaktische Föderation” ermögliche laut Eshed auch die Zusammenarbeit von Menschen und Außerirdischen in der unterirdischen Marsbasis. Angeblich weiß auch US-Präsident Donald Trump davon und war “kurz davor”, es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dies könnte die Grundlage für seinen Vorschlag zur Gründung der “Space Force” als Zweig der US-Streitkräfte dienen. Jedoch hätte ihn die Galaktische Föderation daran gehindert, weil sie befürchtet hätten, dass es Massenhysterie ausgelöst hätte.

Eshed sei nun an die Öffentlichkeit getreten, weil sich das Umfeld in der Wissenschaft in den letzten Jahren verändert habe und dieses Wissen nun akzeptiert werden könne. “Wenn ich mir vor fünf Jahren ausgedacht hätte, was ich heute sage, wäre ich ins Krankenhaus eingeliefert worden”, sagte der inzwischen 87-jährige. “Heute reden sie schon anders. Ich habe nichts zu verlieren. Ich habe meine Abschlüsse und Auszeichnungen erhalten; Ich werde an Universitäten im Ausland respektiert, wo sich auch der Trend ändert.”

Auch in seinem neuesten Buch, Das Universum jenseits des Horizonts – Gespräche mit Professor Haim Eshed diskutiert er diese Thematik und beschreibt auch, wie Außerirdische nukleare Apokalypsen verhindert hätten und “wann wir hineinspringen und die Men in Black besuchen können”.

Während im Frühjahr sich die Welt mit dem Coronavirus konfrontiert sah und in den 1. Lockdown ging, veröffentlichte das Pentagon offiziell drei Aufnahmen von US-Kampfjets, die “unerklärliches Luftphänomen” zeigten.

Die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton hatte sich 2016 zu der Thematik in der Kimmels Show geäußert: “Ich möchte, dass wir in diese Dateien gehen und hoffentlich so viel wie möglich davon öffentlich machen. Wenn dort nichts ist, sagen wir den Leuten, dass dort nichts ist”. Sie sagte aber auch: “Wenn dort etwas ist, es sei denn, es ist eine Bedrohung für die nationale Sicherheit, sollten wir es meiner Meinung nach mit der Öffentlichkeit teilen.”

Die US-Geschichte mit angeblichen Außerirdischen fällt zeitlich eng mit der Staatsgründung Israels zusammen. Im Juli 1947 stürzte Berichten zufolge ein Militärballon in der Nähe von Roswell, New Mexico, ab. Einige Tage später veröffentlichte die Armee eine Pressemitteilung, in der festgestellt wurde, dass Mitarbeiter der 509th Operations Group eine “Flugscheibe” auf einer einer Ranch in der Nähe von Roswell geborgen hätten. In den 80er Jahren wurde dann gesagt, dass mindestens ein außerirdisches Raumschiff in der Nähe von Roswell abgestürzt sei und außerirdische Leichen geborgen worden wären. 

Diese Berichte förderten das öffentliche Interesse an Außerirdischen und dieses wurde inzwischen in unzähligen Hollywood-Produktionen aufgegriffen, so dass “Außerirdische” für uns heute irgendwie “normal” geworden sind.

 

Das Jahr 2020 ist so verrückt, da gehört eine Alieninvasion eigentlich noch dazu, oder? Manche Dinge kann man wohl einfach nur noch aus einer gesunden Distanz und mit einer guten Prise Humor ertragen. Dennoch frage ich mich, was hinter solchen Meldungen stehen könnte. Einerseits können solche Nachrichten dazu dienen, dass die ohnehin schon verängstigte und verwirrte Menschheit des Jahres 2020 noch mehr den Boden unter den Füßen verliert und so noch leichter zu manipulieren ist. Andererseits sehen wir an den Zeichen der Zeit, dass die Rückkehr Jeschuas zum Greifen nahen ist und damit auch unsere Entrückung. Ich weiß nicht wie die Entrückung aus Sicht der Welt wahrgenommen werden wird, kann mir aber vorstellen, dass sie irgendwie erklärt werden muss. Was wäre da passender als eine Entführung durch Außerirdische? Diese Theorie macht übrigens in okkulten Kreisen schon längst die Runde. Man erzählt dort, dass Außerirdische unsere Missstände auf der Erde bemerkt hätten und gekommen seien, um uns zu helfen richtig zu leben und mit dem Planeten verantwortungsvoll umzugehen (Klimawandel). Manche Menschen bräuchten jedoch eine Umerziehung und deshalb würden diese bald auf die Raumschiffe geholt werden. Ich schätze, ich wäre einer von ihnen.

Nebenbei, ich glaube nicht an Außerirdische und halte das Ganze für eine große Täuschung, mit der der Vater der Lüge die Welt verführen will. Was ich mir vorstellen kann ist, dass sich seine Diener als Aliens ausgeben. Egal wie viele Auszeichnungen Haim Eshed auch erhalten haben mag, er ist deshalb noch lange nicht automatisch “koscher” oder “heilig”.

Wie gut, dass unser König Jeschua die Wahrheit ist und uns sein Wort als Orientierung gerade in dieser Zeit gegeben hat. An seinem Wort können wir ablesen, wie nahe er uns ist und es stärkt uns und trägt uns durch diese Zeit. Bis wir ihn bald persönlich sehen!

 

UPDATE 06/01/21: Präsident Trumps unterschrieb am 27. Dezember 2020 das COVID-19-Hilfs- und Regierungsfinanzierungsgesetz in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar und startete damit einen 180-Tage-Countdown für das Pentagon und die Geheimdienstagenturen, um mitzuteilen, was sie über UFOs wissen. Der Geheimdienstausschuss des Senats sagte in einem Kommentar, dass er “den [Direktor des nationalen Geheimdienstes] in Absprache mit dem Verteidigungsminister und den Leitern dieser anderen Agenturen… anweist innerhalb von 180 Tagen nach Inkrafttreten des Gesetzes einen Bericht an die Geheimdienst- und Streitkräftekomitees des Kongresses über nicht identifizierte Luftphänomene vorlegen.” Der Bericht muss sich auseinandersetzen mit “beobachteten Luftobjekten, die nicht identifiziert wurden” und eine “detaillierte Analyse nicht identifizierter Phänomendaten enthalten, die gesammelt wurden von: a. Geodatenintelligenz; b. Signalintelligenz; c. menschlicher Intelligenz; und d. Mess- und Signalintelligenz.” Kommentar: Was haben Außerirische mit Coronahilfen zu tun? Irgendwie seltsam, oder?

 

25 Gedanken zu „Trump, Israel und die Aliens

  • 22/12/2020 um 15:32
    Permalink

    Zuerst wollte ich nicht zu weit ausholen, aber mache es kurz doch. Was ich mit dem stern betelgeuse meinte, ist dass er im Sternbild des Orion ist und einer der hellsten Sterne am Nachthimmel. Seit einem Jahr beobachten Sternenforscher, dass dieser immer dunkler wird und vermuten eine Supernova, also den Tod des Sternes.
    Daraufhin habe ich dann einfach mal nach Orion in der Bibel gesucht und folgenden Vers gefunden: Die Sterne am Himmel funkeln nicht mehr, / vergeblich sucht man den Orion, / die Sternbilder haben kein Licht. / Die Sonne wird schon im Aufgang finster, / und der Mond gibt kein Licht in der Nacht.
    Jesaja 13:10 NBH

    Vielleicht ist es alles Zusammenhanglos aber dennoch interessant, da wir auch wissen, dass uns die Sterne als Zeichen gegeben sind.

    Ich hatte einmal ein Video auf Youtube gesehen von einem Astronomen, der nicht gläubig ist oder denkt, dass es etwas biblisches sein könnte. Und dieser hatte eine Animation gemacht wie diese Supernova aussehen könnte. Und es erinnerte mich doch ganz stark an die Wiederkunft Jesu. Überall von der Welt ist dieses extrem helle Licht zu sehen. Leider finde ich das Video nicht mehr.
    Meine Gedanken sind einfach, dass noch Millisekunden bevor Jesus wiederkommt, der Teufel noch versucht Menschen abzuhalten an Ihn zu glauben.

    Das sind meine persönlichen Gedanken und Beobachtungen. Natürlich kann ich auch falsch liegen und möchte nicht falsche Theorien aufstellen.

    Lasst uns bereit und wachsam sein.

    Lg Olga

    Antwort
    • 11/01/2021 um 16:14
      Permalink

      Liebe Olga,

      danke für die Informationen. Sie sind mir genau so auch bekannt. Ich kann dich also bestätigen!

      LG, Henry

      Antwort
  • 22/12/2020 um 18:15
    Permalink

    Der geistliche Kampf und die Waffenrüstung des Christen

    Epheser 6,
    10 Im Übrigen, meine Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.
    11 Zieht die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr standhalten könnt gegenüber den listigen Kunstgriffen des Teufels;
    12 denn unser Kampf richtet sich nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit, gegen die geistlichen [Mächte] der Bosheit in den himmlischen [Regionen].
    13 Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr am bösen Tag widerstehen und, nachdem ihr alles wohl ausgerichtet habt, euch behaupten könnt.
    14 So steht nun fest, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustpanzer der Gerechtigkeit,
    15 und die Füße gestiefelt mit der Bereitschaft [zum Zeugnis] für das Evangelium des Friedens.
    16 Vor allem aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen auslöschen könnt,
    17 und nehmt auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist,
    18 indem ihr zu jeder Zeit betet mit allem Gebet und Flehen im Geist, und wacht zu diesem Zweck in aller Ausdauer und Fürbitte für alle Heiligen,

    Liebe Freunde SIE können uns nichts anhaben, denn wir tragen das Siegel GOTTES!!

    Antwort
  • 22/12/2020 um 19:21
    Permalink

    Hallo Henry
    Diesen Beitrag hatte ich schon gelesen bei
    Israel News….Was ich davon halten soll weiß ich selber nicht genau hmmm
    Und das Trump davon weis…..ist interessant…
    Es sind gefallene Engel die sich als Ausserirdische ausgeben….und das der Bericht nun veröffentlicht wurde denke ich kommt genau zur rechten Zeit zwecks Entrückung ich habe gehört von der New Age Bewegung das wenn die Gemeinde entrückt wurde sie dann ssgen werden das Ausserirdische uns abgeholt haben zur Erziehung was ein Quatsch…
    Sehr interessant trotzdem….
    LG..Gudi

    Antwort
  • 22/12/2020 um 19:34
    Permalink

    Ich habe schon auf den Beitrag gewartet!

    Ja, das halte ich auch für sehr wahrscheinlich, dass die große Täuschung vorbereitet wird.
    Und konditioniert wurde die Menschheit ja schon sehr erfolgreich in den letzten Jahrzehnten.

    Vor etwa 10 Jahren hörte ich das erste Mal, dass in Esoterik-Fachzeitschriften davon geschrieben wurde, dass die Menschheit bald den nächsten Entwicklungssprung machen werde (Stichwort “Wassermannzeitalter”) , und die Erde sich von all denen, die dafür nicht bereit seien, “reinigen” würde.

    So kann sich jeder raussuchen, was er gerne glauben möchte.
    Hauptsache nicht das, was in der Bibel vorhergesagt wurde…

    Auch der Papst hat schon gesagt, dass er Aliens taufen würde.

    Die Bühne ist vorbereitet…

    Ich bin so froh, dass ich Jesus kenne. Aber umso mehr lastet in den letzten Monaten die Verantwortung auf meinen Schultern, dass ich den Menschen von ihm erzählen muss.
    “Betet ohne Unterlass” hat auch nochmal ne ganz neue Bedeutung für mich bekommen…
    Danke, Henry, und liebe Grüße an all die anderen hier!
    Brigitte

    Antwort
    • 07/01/2021 um 20:06
      Permalink

      Oh ja, war es nicht unser Herr selbst der seine Endzeitreden mit einer Warnung vor Verführung begann?

      LG, Henry

      Antwort
  • 22/12/2020 um 23:32
    Permalink

    Es ist so, die Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit außerirdischen deutet auf deren Bekanntmachung, vorstellbarer Einwikung derer so ähnlich wie Korona Virus
    Konkret möchte ich mich so äußern da ich echt zwei mal Flugobjekte sah die vom anderen Zeugen als UFOs ins Internet gestellt sind folgendes sagen :Alles was nicht Gott ist, ist gegen den lieben Gott der festgelegt hat was er gutes mit uns vor hat, und keine andere Macht kann ihn stoppen. Darauf sollen wir uns, immer fokussieren und die nur sekundenschnelle Entrückung, die wir vorher versöhnt und in Reue über alle Sünden erleben dürfen. Segen und Shalom in Jesus Namen

    Antwort
  • 22/12/2020 um 23:38
    Permalink

    Hallo Henry, ich heisse Christine und ich bin Christin:)) und mag auch wenn man mich so nennt ;). Ich bin 50 und Schweizerin. Durch Zufall bin ich auf deine Seite gestossen- welch ein Glück und Segen! Ich bin wirklich dankbar. Ich mag es wie du schreibst und wie du diese Seite gestaltet hast (Videos und Fotos). Deine Erkärungen sind genial, ich habe sehr viel gelernt! Ich schaue täglich ob du etwas geschrieben hast. Ich erwarte Jesus und bin einfach wie Du,nur voller Dankbarkeit dass ER alles unter Kontrolle hat. Dieser Sturm der da draussen tobt soll toben, ich bleibe bei IHM und lasse mich nicht verwirren und fürchte mich nicht. Liebe Grüsse Christine

    Antwort
    • 02/01/2021 um 21:20
      Permalink

      Liebe Christine,

      vielen Dank für dein großes Lob für meine Arbeit. Das freut mich echt! Wie gut ist es zu wissen, dass genau das passiert, was unser Herr uns angekündigt hat. Läuft also alles nach Plan! 😉

      LG und dir seinen reichen Segen!
      Henry

      Antwort
  • 23/12/2020 um 12:04
    Permalink

    Guten Tag Henry

    Danke Dir für den heutigen Beitrag. Dass Dies mit den Aliens genau jetzt kommt ist doch ein klares Zeichen der jederzeit möglichen Entrückung = die Welt wird das irgendwie erklären müssen, wenn so viele Menschen plötzlich verschwunden sind.

    PS: Trump = englisch = Trompete: Dass D. Trump mächtigster Mann der Welt war habe ich immer auch als Hinweis interpretiert = der mächtigste Mann auf der Erde ist nicht Trump sondern Jesus und die Entrückung ist deshalb in der Amtszeit von Trump. Es sind jetzt die letzten Tage und noch bis 20. Januar und immer wieder ist es doch so, dass Gott genau im allerletzten Moment eingreift = sehr hohe Wahrscheinlichkeit der Entrückung in den kommenden Tagen und Wochen bis zum 20 Januar 2021.
    Daniel aus der Schweiz

    Antwort
    • 31/12/2020 um 17:32
      Permalink

      Hallo Daniel,

      ich denke auch dass der Januar die Welt massiv verändern wird und es sehr gut möglich ist, dass unser Herr noch in der Amtszeit von Trump kommt. Meine Güte, die Welt ist so verrückt geworden, unser Herr könnte jeden Augenblick kommen!

      Zu dem Namen und der Bedeutung möchte ich dir noch folgendes sagen:

      Donald = Weltherrscher (US-Präsident gilt als mächtigster Mann der Welt, dieser heißt auch so!)
      John = Gott ist gnädig (kommt von Johannes bzw. hebr. Jochanan)
      Trump hast du selbst schon gesagt.

      Sei reichlich gesegnet!
      LG und guten Rutsch,
      Henry

      Antwort
  • 23/12/2020 um 15:44
    Permalink

    Ja so denke ich auch ,die negative Seite versucht es so wie es der Satan immer macht !Sollte es eine Andere macht geben wie Gott!Jesus kommt wieder und holt seine Braut,Amen Hallluja

    Antwort
    • 30/12/2020 um 22:45
      Permalink

      Stimme dir zu, Rudi!

      Antwort
  • 26/12/2020 um 15:30
    Permalink

    Hallo Henry,
    ich bin ein begeisterter Leser deiner Internetseite und finde es ganz toll und möchte mich an der Stelle bei dir bedanken für deine Arbeit die du hier investierts, um viele auf dem Laufenden zu halten.
    Unabhängig von dir habe ich bei zwei anderen gelesen, die sich auch sehr mit der Bibel und u.a. mit dem Thema Entrückung beschäftigen, dass nach der Entrückung behauptet werden wird, dass die Menschen von Aliens entführt worden sind. Erst kam mir die These seltsam vor. Wie kommt man darauf?
    Auf der anderen Seite sehe ich tatsächlich eine zunehmende Entwicklung bzgl. dem Thema Aliens. Oder fällt es mir jetzt mehr auf? Wie bist du auf das Thema gestoßen?
    LG Marion

    Antwort
    • 31/12/2020 um 16:48
      Permalink

      Liebe Marion,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass meine Seite für dich ein Gewinn ist. Eigentlich klingt die Entführung durch Aliens ziemlich absurd, aber wenn man sagen würde, dass es die Entrückung war, würde man damit den Fokus sofort auf die Bibel und Jeschua lenken. Das will der Feind mit Sicherheit verhindern und bastelt deshalb an alternativen Erklärungen.

      Ich bin darauf gestoßen, in dem ich mich mit der Entrückung intensiv beschäftigt habe, weil ich wissen wollten, ob sie vor, in der Mitte oder nach der Trübsal ist. In einer der zahlreichen Predigten darüber bin ich ich auf die Alienthese gestoßen. Der Prediger hatte dort verschiedenste Theorien aus dem esoterischen und okkulten Bereich vorgestellt, die jetzt schon die Runde machen, um unser Verschwinden zu erklären.

      LG und dir Gottes reichen Segen, Henry

      Antwort
  • 28/12/2020 um 15:10
    Permalink

    Hallo Henry,

    so abwegig finde ich deinen Beitrag nicht.
    Wären wir in Amerika, würde die Kommentarliste durchbrennen….
    An Aliens glaube ich nicht. Ich persönlich halte das für eine Wortverdrehung. Aus Dämonen wurden Aliens gemacht. Klingt vielleicht “cooler”.
    Satan wird jetzt immer mehr in die Waagschale werfen, weil er weiß, die Zeit drängt.

    Da Elon Musk über 200 Satelliten in den Orbit geschossen hat, bin ich mal gespannt für was die gebraucht werden…. interstellarer Krieg oder doch zu Täuschungszwecken?
    Vielleicht kommt jetzt die Blue Beam Technology zum Einsatz?

    Egal…
    Jesus kommt. Das steht fest und ist klar. Bald werden wir unseren Heiland und Retter sehen. In the air! Amen

    LG Michael

    Antwort
    • 30/12/2020 um 16:16
      Permalink

      Hallo Michael,

      an Projekt Blue Beam musste ich auch denken. Und ich musste auch an Aleister Crowley denken, der sinngemäß gesagt hat: “Heute nennen wir sie Dämonen aber es wird eine Zeit kommen, in der wir sie als etwas anderes bezeichnen.”

      Einen vorgetäuschten interstellaren Krieg würde ich auch nicht ausschließen. 2020 ist schon so verrückt, wie wird da erst 2021?

      Du sagst es, wir werden unseren Retter bald sehen!

      LG, Henry

      Antwort
    • 31/12/2020 um 10:47
      Permalink

      Dieses ganze Zeugs was dem Antichristen dient, wird bei der Ankunft des Herrn vernichtet:
      1.Joh. 3, 8b: “Dazu ist der Sohn Gottes erschienen, dass er die Werke des Teufels zerstöre.”

      Mt 24,29 “Bald aber nach der Drangsal jener Tage wird die Sonne verfinstert werden, und der Mond wird seinen Schein nicht geben, und die Sterne (oder vielleicht auch “Satelliten”?) werden VOM HIMMEL FALLEN und die KRÄFTE DES HIMMELS ERSCHÜTTERT werden.

      Johannes hat sicher den “Satelliten-Sternenregen” gesehen, der auf die Erde prasselt…
      Gott braucht dazu nur ein wenig die Graviation zu verändern und schon “rieselt” es ca. 2800 Satelliten nach dem Motto: Hier habt ihr euer ganzes Zeugs zurück! 🙂

      Auch die ganzen Unterseekabel werden eliminiert.
      Offb 16,18 “Und es geschahen Stimmen und Donner und Blitze, und ein großes Erdbeben geschah, wie es dergleichen noch nie gegeben hat, seit es Menschen gab auf Erden, ein solch gewaltiges und großes Erdbeben.”

      Hebr. 12,26 “Damals hat seine Stimme nur die Erde erbeben lassen. Doch jetzt kündigt er an: Noch einmal werde ich die Erde erschüttern und auch den Himmel!”

      Wunderbar wie unser Herr AUFRÄUMT!!
      Das Friedensreich wird mit einer recycelten Erde beginnen.

      shalom
      Francis

      Antwort
  • 29/12/2020 um 12:52
    Permalink

    “Nebenbei, ich glaube nicht an Außerirdische und halte das Ganze für eine große Täuschung, mit der der Vater der Lüge die Welt verführen will. Was ich mir vorstellen kann ist, dass sich seine Diener als Aliens ausgeben. Egal wie viele Auszeichnungen Haim Eshed auch erhalten haben mag, er ist deshalb noch lange nicht automatisch “koscher” oder “heilig”.”

    Lieber Henry,
    ich bin gerade erst auf deine Seite gestoßen. Du bist sehr klug. Ich vermute dass du die Geistesgabe der Unterscheidung der Geister besitzt, denn dein Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf. Zum Vater der Lüge und seine vielfältigen Wege Menschen -auch durch vermeintlich harmloses- in die Irre zu leiten möchte ich dir sehr die Schriften von Kurt E. Koch ans Herz legen. Insbesondere das okkulte ABC. Dort wird auch das Thema Außerirdische behandelt. Es hat mir sehr die Augen geöffnet wie perfide Satan Augen und Ohren der Menschen verschließt, sie auf Irrwege leitet und sie dadurch unempfänglich macht für Gottes Liebe. Liebe Grüße und alles Gute dir!

    Antwort
    • 30/12/2020 um 16:04
      Permalink

      Hallo Momo,

      danke für deinen Kommentar. Da hast ja wirklich mit dem bizarrsten Beitrag von mir angefangen 😉 Danke für den Tipp mit den Schriften von Kurt Koch. Unglaublich, aber viele werden wohl darauf reinfallen.

      LG und dir Gottes Segen,
      Henry

      Antwort
    • 14/01/2021 um 2:44
      Permalink

      Liebe Momo,
      puh, ich habe eben das Buch gegoogelt und nachgelesen, welche Themen es behandelt.

      Ich kann jedem nur ans Herz legen, wenn er irgendetwas davon getan hat, sofort Buße zu tun und um Vergebung zu bitten beim Herrn Jesus.

      Vor ungefähr drei Wochen nämlich habe ich Berichte von New Age Aussteigern gelesen, aus Interesse, wusste aber gar nicht, dass ich unwissentlich selber eine Praktik ausgeführt habe.

      Vor ein paar Jahren war es im Bekanntenkreis “in”, sich Räucherstövchen, Räuchermischungen und Weihrauch zu kaufen, diese nur mit einem Kupferlöffel und einer Kupferzange anzufassen, wegen der “Energien”. Die Mischungen hiessen z.B. Trost, Liebe, Freude usw. Nach dem Lesen der Berichte ist mir ein Licht aufgegangen und ich habe alles zusammengepackt, in eine Mülltüte gestopft und diese sofort raus in den Müll gebracht.
      Jetzt kommts: am nächsten Morgen sass auf dem Dachfirst des gegenüberliegenden Hauses , dort wo der Mülleimer steht, eine Krähe und schrie mich regelrecht an. Dann kamen ein paar andere Krähen, die mehrmals über die Häuser kreisten und mit der Krähe, die mich mit ausgebreiteten Flügeln angesehen und angekräht hatte, davongeflogen sind. Also ich weiss ganz genau, dass die Krähen eigentlich bei uns immer friedlich auf dem Feld herumhüpfen und nach Futter suchen, aber nie an den Häusern waren. An dem Abend, ich musste lüften, bemerkten mein Mann und ich einen furchtbar starken und widerlichen Schwefelgeruch. Wir dachten, was ist denn jetzt los, und sind rausgegangen und haben versucht ausfindig zu machen, wo der Gestank herkommt. Leute, das war wirklich nur direkt vor unserem Haus. Bei den Nachbarn war nichts zu riechen. Ich mache keine Witze. Es hat Stunden gedauert bis der Gestank weg war. Und das war vorher niemals und ist seitdem auch nicht mehr aufgetreten. Anscheinend habe ich irgendwelche dämonischen Kräfte aus dem Haus geworfen und das hat denen überhaupt nicht gepasst. Bitte, wenn ihr irgendetwas aus der “Welt” zum Spass mitgemacht habt, tut Buße. Es war Zufall dass ich auf diese Internetseite mit den Aussteigerberichten gekommen bin und daraufhin diese Sachen in den Müll geworfen habe. Ich habe danach gegoogelt und gelesen, dass andere Christen auch solche Erfahrungen gemacht haben, speziell dass sie von Krähen angeschrien wurden oder dass es auch nach Schwefel stank.

      Bitte prüft, ob ihr mit Jesus im Reinen seid und noch etwas zu bereuen habt und wie er euch die Last abnehmen kann, denn es steht auch geschrieben wer das Himmelreich NICHT erbt.

      In Liebe Melanie

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.