RED ALERT: THE GREAT RESET und Transhumanismus

Dr. med. Nina Pszolla zeigt Details der COVID-19 transformation map

Anfang Juni hatte das Weltwirtschaftsforum eine Onlineplattform ins Leben gerufen, die ‘THE GREAT RESET‘ genannt wird. Offensichtlich soll sie dazu dienen, die bestehende Weltordnung aufzulösen und eine neue Weltordnung mit einer globalen Regierung einzuführen. Inzwischen setzen sich immer mehr Puzzleteile zusammen und es wird ersichtlich, dass die Neuordnung dieser Welt zusammen mit einem Impfstoff gegen den Coronavirus kommen wird. Bei dem Impfstoff wird es sich vermutlich um einen genetischen Impfstoff handeln, der zusammen mit einer Digitalen Identität, wie ID 2020, den Menschen gespritzt werden wird. Es wird immer deutlicher, dass Impfstoff und Digitale Identität die Voraussetzung bilden, um an der neuen globalen Gesellschaft teilhaben zu können. Es gibt Ärzte, die einerseits vor den genetischen Impfstoffen warnen, weil sie die menschliche DNA verändern können und andererseits ankündigen, dass es beabsichtigt ist, die Menschen über über einen Neuralink mit einer Künstlichen Intelligenz zu verbinden. Was klingt wie eine wahnsinnige Idee aus einem Sciencefictionfilm und damit leicht abgetan werden könnte, findet sich tatsächlich auf der Webseite des Weltwirtschaftsforums ‘THE GREAT RESET’ und ist für jedermann, wenn auch nicht in den Details, einsehbar.

Die Ärztin Dr. med. Nina Pszolla aus der Orthopädie München Oberland berichtet im Kulturstudio über den ‘GREAT RESET’ und die Details, die auf der Plattform veröffentlicht sind. Zunächst sagt sie einiges zum Coronavirus und stellt die Ungereimtheiten vor, die ihr aufgefallen sind. Dann geht sie auf die Webseite des World Economics Forum auf ‘Platforms’ und auf ‘COVID Action Platform‘ und von dort auf die ‘COVID-19 transformation map‘, die als Grafik dargestellt ist. Sobald die interaktive Mindmap geladen hat, markiert sie ‘Avoiding COVID-19 Infection and Spread’ (Infektion und Ausbreitung von Covid-19 vermeiden) und die Verbindung zu ‘Global Governance‘ (Globale Regierung) und zu ‘Global Health’ (Globale Gesundheit) wird angezeigt. Beim Klicken auf ‘Global Health‘ öffnet sich die nächste Ebene der Grafik. Von dort geht es weiter auf ‘Biotechnology‘ (Biotechnologie). Dort befinden sich die Punkte ‘Gene and Genome Engineering’ (Gen- und Genomtechnik) und ‘Medical Biotechnology’ (medizinische Biotechnologie). Über ‘Medical Biotechnology’ geht es zu ‘Human Enhancement‘ (menschliche Erweiterung), die wieder mit ‘Global Governance’ (Globale Regierung) in Verbindung steht und die Unterpunkte ‘Enhanced Genes’ (erweiterte Gene) und ‘Enhanced Minds’ (erweiterter Verstand) hat. Beide führen zu ‘Neuroscience‘ (Neurowissenschaften). Bei ‘Neuroscience’ sind die Unterpunkte ‘Mapping the Brain’ (Kartierung des Gehirns) und ‘Behaviour and Decision-Making’ (Verhalten und Entscheidungsfindung). Beide Punkte führen zu ‘Artificial Intelligence and Robotics‘ (Künstliche Intelligenz und Robotik). Im Bereich ‘Artificial Intelligence and Robotics’ wird der Bogen wieder zu ‘Human Enhancement‘ (menschliche Erweiterung) zurückgespannt.

Auch wenn die Inhalte der ‘COVID-19 transformation map‘ erst nach Registrierung sichtbar werden, zeigen die einzelnen Punkte der Karte und ihre Verbindungen untereinander, dass man hier an der Verbindung des menschlichen Gehirns mit einer Künstlichen Intelligenz arbeitet und diese für die Globale Regierung haben möchte. Nina Pszolla verweist auf eine Studie, die in der US National Library of Medicine National Institutes of Health veröffentlicht ist hin, die zeigt, wie durch Verbindung des Gehirns mit Nanopartikeln und 5G der freie Wille beeinflusst und gesteuert werden kann, so wie es ‘Behaviour and Decision-Making’ in der ‘COVID-19 transformation map’ vorsieht.  ‘5G‘ ist auf der Karte mit ‘Global Health’ und ‘Digital Identity’ (Digitale Identität) verbunden. 

Offensichtlich versucht man durch den GREAT RESET die Digitalisierung auf die Spitze zu treiben und die Gehirne der Menschen über eine neuronale Schnittstelle an eine Künstliche Intelligenz zu koppeln, um sie steuern und beherrschen zu können. Die Eintrittskarte in diese ‘neue Welt’ wird der Impfstoff gegen den Coronavirus sein, der auf der Karte unter ‘Finding a vaccine’ (einen Impfstoff finden) direkt mit dem Bereich ‘Biotechnology’ verbunden ist, der den Unterpunkt ‘Gene and Genome Engineering’ (Gen- und Genomtechnik) enthält.

 

Kommentar: Was klingt wie eine wilde Verschwörungstheorie oder der Inhalt eines schlechten Sciencefictionromans ist auf der Webseite des Weltwirtschaftsforums, in das auch Bill Gates involviert ist, für jeden einsehbar. Wenn ich vorhätte die Weltherrschaft an mich zu reißen, würde ich alles heimlich vorbereiten und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion ohne Vorwarnung alle überumpeln. Dass diese Details von ‘THE GREAT RESET’ für jeden so zugänglich sind macht mich irgenwie sprachlos. Wie weit muss unsere Zeit fortgeschritten sein, wenn man sich traut so etwas öffentlich zu machen? Das sind Informationen aus erster Hand von denjenigen, die beabsichtigen eine globale digitale Diktatur einzurichten, in der Menschen willenlos gemacht werden und ferngesteuert werden können. ich finde es unglaublich und es erinnert mich daran, dass diejenigen, die das Malzeichen des Tieres angenommen haben, nicht mehr zu Gott umkehren, obwohl sie die Katastrophen in der Trübsal erleben. Könnte es sein, dass sie nicht fähig sind, zu Gott umzukehren, weil eine Künstliche Intelligenz ihnen verbietet, dies zu tun oder diese Gedanken zu denken?

Wie es genau kommen wird, kann ich nicht im Detail voraussehen, auch ob 5G tatsächlich zur universellen Unfruchtbarkeit führt wie Nina Pszolla meint, kann ich nicht abschätzen. Sollte es so kommen, würden Menschen nur noch designt und gezüchtet werden, um dann ferngesteuert zu werden. Wie pervers wäre das? Nina Pszolla nennt es “die Entmenschlichung der Menschheit” und sagt, dass “Corona die digitale Transformation ist”. Sie spricht von “der Ermordung der Menschen und der Schöpfung” und sagt, dass die Digitalisierung in die Seelen und Körper der Menschen kriechen möchte. Dazu kommt dann noch die Manipulation der DNA, durch die genetisch veränderten Menschen möglicherweise ihre Erlösbarkeit verlieren,  weil Jeschua nur für die Menscheit starb und nicht für erweiterte Humanoiden. Wir wissen, dass Satan ein Mörder und Zerstörer von Anfang an war. Nina Pszolla, von der ich vermute, dass sie Gott nicht kennt, nennt das Ganze beim richtigen Namen: “Es ist die antichristliche, antimenschliche Agenda. Sie wird uns entmenschlichen.”

Gott sei Dank, wissen wir, dass der König vorher kommt, um uns zu holen! Falls du Jeschua noch nicht als Erlöser angenommen hast, schiebe es nicht länger auf.

 

11 Gedanken zu „RED ALERT: THE GREAT RESET und Transhumanismus

  • 04/08/2020 um 18:47
    Permalink

    Lieber Henry, danke für diese Information. Egal was auch passiert, alle die wirklich zum Herrn Jesus gehören, werden gerettet werden. Inwieweit das alles stimmt, kann und will ich auch nicht beurteilen. Ich denke aber, wenn wir alle wüssten, was im geheimen passiert, wir würden wahnsinnig. Wir wissen glaube ich höchsten die Spitze vom Eisberg. Interessant ist der Vortrag aber auf jeden Fall. Ich wünsche Dir und allen Anderen hier, Gottes reichen Segen.

    Antwort
    • 05/08/2020 um 17:23
      Permalink

      Liebe Stefanie, was mich so überrascht hat, ist dass es öffentlich zugänglich ist. Wenn schon das öffentlich ist, was läuft dann wohl alles im Verborgenen? Gott sei Dank sind wir hier raus, bevor es umgesetzt wird.

      LG und Gott segne dich, Henry

      Antwort
  • 04/08/2020 um 20:20
    Permalink

    Die Wahrheit kommt ans Licht!!!

    “Es kommt die Zeit, da wird alles offenbar werden; alles, was jetzt noch geheim ist, wird dann öffentlich bekannt gemacht werden. Alles, was ihr im Dunkeln gesagt habt, wird im Hellen zu hören sein, und was ihr hinter verschlossenen Türen geflüstert habt, wird man von den Dächern rufen, so dass alle es hören!” Jesus in Lukas 12 2 -3
    Vgl. auch Markus 24, 22 und Matt. 19, 26-27

    MARANATHA

    Antwort
    • 05/08/2020 um 17:24
      Permalink

      Ja, nur leider erkennen es viele noch nicht. Wenn die Menschheit wüsste, was auf sie zukommt, würden sie in Scharen zu Gott rennen.

      LG Henry

      Antwort
    • 05/08/2020 um 17:37
      Permalink

      Liebe Vera,

      vielen Dank für den Link, ich habe ihn gerade gelesen. Wir sind wirklich so kurz vor der Entrückung und ich freue mich, dass ich nicht der Einzige bin, der es berichtet. Wir sollten uns bereit machen und noch so viele wie möglich mit an Bord kriegen, bevor die Arche ablegt.

      LG Henry

      Antwort
    • 05/08/2020 um 20:59
      Permalink

      Hy Vera,
      das Google-Übersetzungsprogramm übersetzt es sehr gut.
      Sind etwa 5 Din-A4 Seiten mit Schriftgrad 12.

      LG Inge

      Antwort
  • 05/08/2020 um 14:42
    Permalink

    Lieber Henry,

    der Fürst geht ins Finale. Weltweit zeit- und methodengleiche Aktionen weisen darauf hin. Das Tempo wird sich verschärfen, die Maßnahmen werden restriktiver werden.

    “Dass diese Details von ‘THE GREAT RESET’ für jeden so zugänglich sind macht mich irgenwie sprachlos. Wie weit muss unsere Zeit fortgeschritten sein, wenn man sich traut so etwas öffentlich zu machen?”

    Ja, die Zeit ist reif. Das finale Szenario muss schon öffentlich skizziert werden – schließlich bedarf es der Einwilligung der Verlorenen.

    “Könnte es sein, dass sie nicht fähig sind, zu Gott umzukehren, weil eine Künstliche Intelligenz ihnen verbietet, dies zu tun oder diese Gedanken zu denken?”

    KI hin her, der Herr bestimmt wessen Herzen und wie er diese Herzen verstockt.

    Grü77e

    Antwort
    • 05/08/2020 um 17:41
      Permalink

      Lieber Christian,

      du sagst es, die Zeit ist reif und wie sie reif ist. Das Weltwirtschaftsforum zeigt es uns ganz offensichtlich. Was der Grund ist, warum Menschen mit dem Malzeichen nicht mehr umkehren können, gibt es inzwischen mehrere realistische Hinweise. Es ist so anfassbar geworden. Manipulierte DNA könnte auch der Grund sein. Wie auch immer, es wird sich in naher Zukunft zeigen. Zumindest kann jetzt niemand mehr sagen, dass es Schwachsinn wäre, dass man das Malzeichen nicht wieder los wird. Einfach nur unglaublich diese Zeit!

      Wünsche dir, dass Gott dich beschützt und segnet!
      LG Henry

      Antwort
  • 08/09/2020 um 22:02
    Permalink

    Irgendwie erschreckend und irgendwie auch nicht: Ursula van der Leyen, Sebastian Kurz, Benjamin Netanjahu… Alles Namen, die man auf der Seite findet. Vor allem vd Leyen in der Mitte des ganzen Geschehens. Der Gründer: ein Deutscher. Was für eine Schande.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.