RED ALERT: US-Kongressabgeordneter ruft zum Abriss des muslimischen Bauwerks auf dem Tempelberg auf und Ra’am sagt, dass sogar Kotel dem Islam gehöre und Israel nicht bestehen bleiben wird

Für den Bau des Dritten Tempels war die Einweihung des Brandopferaltars an Chanukka 2018 ein wichtiger Meilenstein. Als der damalige

Weiterlesen

RED ALERT: Als Moslems verkleidete Juden beten auf dem Tempelberg

Mit der Anerkennung von Israels Hauptstadt Jeruschalajim im Jahr 2017 durch den damaligen US-Präsidenten Donald J. Trump, wanderte der Fokus

Weiterlesen

RED ALERT: ‘Palästinensische’ Terrororganisationen drohen Israel mit schrittweiser Eskalation ab morgen

  Vor über einem halben Jahr kam es zur letzten großen Eskalation zwischen Israel und der Terrororganisation Hamas, als diese

Weiterlesen

RED ALERT: Chanukka stellt neuen Rekord für Juden auf Tempelberg auf

Dank des Mutes vom ehemaligen US-Präsidenten Donald J. Trump Israels Hauptstadt Jeruschalajim im Jahr 2017 anzuerkennen, konzentriert sich der Wiederherstellungsprozess

Weiterlesen

RED ALERT: Biden spricht bei Chanukka-Feier über Zerstörung des Zweiten Tempels und dessen zukünftiges ‘build back better’

Mit der Veröffentlichung des US-Friedensplans durch den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump kam sichtbar Bewegung in den seit Jahrzehnten als unveränderlich geltenden

Weiterlesen

RED ALERT: Bildungskomitee der Knesset diskutiert über verpflichtende Ausflüge auf Tempelberg für alle Schüler Israels

Der Status quo des Tempelbergs wird herausgefordert und kippt Gunsten des jüdischen Volkes seit dem der ehemalige US-Präsident Donald J. Trump

Weiterlesen

RED ALERT: Rabbiner diskutieren auf dem Tempelberg zum ersten Mal seit dem Zweiten Tempel die Thora und ihre dortige Umsetzung

Kurz bevor Israel das Alter von 70 Jahren erreichte, erkannte der ehemalige US-Präsident Donald J. Trump Israels ewige Hauptstadt Jeruschalajim an.

Weiterlesen

RED ALERT: Ra’am-Chef leugnet Existenz des Ersten und Zweiten Tempels auf dem Tempelberg

  Kurz vor der Machtübernahme der “Change”-Regierung kam im Mai zu blutigen Szenen auf dem Tempelberg, auf die der Raketenkrieg

Weiterlesen

RED ALERT: Sanhedrin bereitet Salböl für den Messianischen König und Kohen Gadol vor

Nachdem Israel 2018 das Alter von 70 Jahren erreicht hatte, fingen die prophetischen Zeichen an, sich massiv zu beschleunigen. Zu

Weiterlesen

RED ALERT: Schin Bet warnt vor groß organisiertem jüdischen Gebet auf Tempelberg, das arabische Gewalt entfachen solle

Mit der Anerkennung von Israels Hauptstadt durch Donald Trump 2017 machte die Wiederherstellung der jüdischen Nationen einen großen Sprung und landete

Weiterlesen

RED ALERT: “Change-Regierung” kippt Urteil, dass Juden leise auf Tempelberg beten können und Hamas beansprucht Sieg für sich

Noch frisch sind die Erinnerungen an die blutigen Szenen auf dem Tempelberg, die dem Raketenkrieg der Hamas zum Jom Jeruschalajim

Weiterlesen

RED ALERT: Gerichtsurteil erlaubt leises jüdisches Gebet auf dem Tempelberg

Seit der Befreiung des Tempelbergs im Sechstagekrieg 1967 wird dieser von der jordanischen Tempelbergorganisation Waqf verwaltet. Nachdem der ehemalige US-Präsident

Weiterlesen

RED ALERT: Iran greift USA und Israel an und Jordanien fordert Zweistaatenlösung bei UN-Vollversammlung

Die Machtübernahme der Biden-Administration im Januar hat die Welt stärker verändert als viele es für möglich gehalten hätten. Das bekommt

Weiterlesen

RED ALERT: Schofar erstmals seit Sechstagekrieg auf Zugang zum Tempelberg zu Jom Teruah geblasen

Der Tempelberg, im Judentum der heiligste Ort auf Erden, ist trotz der israelischen Befreiung im Sechstagekrieg 1967 nicht unter israelischer

Weiterlesen

RED ALERT: Trotz Ausschreitungen unterstützte Bennett jüdisches Recht auf Tempelberg und Rekordzahl Juden bestieg diesen zu Tischa B’Av

Es scheinen sich gerade ähnliche Szenen wie am Ende des Ramadans auf dem Tempelberg zu wiederholen. Diese lösten am Jom Jeruschalajim (Jerusalemtag)

Weiterlesen

RED ALERT: Hunderte Juden steigen zu Tischa B’Av auf Tempelberg nach Zusammenstößen zwischen Polizei und Arabern und Warnung der Hamas

Nachdem es am Ende des Ramadans zu blutigen Auseinandersetzungen auf dem Tempelberg kam, wuchsen diese bis zum Jom Jeruschalajim (Jerusalemtag)

Weiterlesen