Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Link: Russland, Iran und Türkei treffen sich in Ankara

Der russische Präsident Wladimir Putin und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bereiten sich auf das Treffen mit ihrem iranischen Amtskollegen Hassan Rouhani am Montag in Ankara vor. Sie werden über Syrien und nach Angaben der russischen Medien über die Situation in der Provinz Idlib im Norden Syriens sprechen. Von der Türkei unterstützte syrische Rebellen und extremistische Gruppen in Idlib wurden in den letzten Monaten durch die zunehmende Bombardierung durch das syrische Regime stark unter Druck gesetzt. Die Türkei will Ruhe in Idlib und keine neue Flüchtlingskrise.

Der Iran, die Türkei und Russland haben in Syrien ein gemeinsames Ziel: die Vertreibung der Amerikaner. Sie teilen sonst nicht viel. Gegenwärtig ist Russland der wichtigste Unterstützer der syrischen Regierung in Damaskus. Es ist der große Geldgeber in Bezug auf Luftmacht, Luftverteidigung und internationale Unterstützung.

Link: jpost.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.