Wie bereite ich mich vor?

ich hoffe, dass wir uns vorbereitet bei der Wiederkunft sehen

Eines steht fest: Wir müssen uns auf die Wiederkunft Jeschuas vorbereiten und sollten es nicht dem Zufall überlassen!

Wenn du noch nicht Jeschua im Neuen Bund bist, dann ist es das Dringendste, dass du ihn annimmst. Ich habe auf dieser Webseite viele Informationen bereitgestellt in der Hoffnung, dass sie dir helfen und dich die Wahrheit erkennen lassen. Gott liebt dich und will nicht, dass du ohne seinen Schutz und seine Bewahrung leben musst! Nimm Jeschua an, denn eine schwere Zeit kommt auf die Erde zu. Ich schreibe dies nicht um dir Angst zu machen, sondern aus Sorge um dich!

Wenn du bereits mit Jeschua im Bund bist, ich meine wirklich die persönliche Beziehung (du kennst ihn und hörst seine Stimme) und nicht kirchliches Gefrömmel, dann sollst du dich dennoch vorbereiten.

“…wenn er kommt, um an jenem Tag in seinen Heiligen verherrlicht und in allen denen bewundert zu werden, die geglaubt haben; denn unser Zeugnis an euch ist geglaubt worden. Deshalb beten wir auch allezeit für euch, dass unser Gott euch würdig erachte der Berufung und dass er alles Wohlgefallen an der Güte und das Werk des Glaubens in Kraft vollende, damit der Name unseres Herrn Jeschua in euch verherrlicht werde und ihr in ihm nach der Gnade unseres Gottes und des Herrn Jeschua des Messias” (2. Thessalonicher 1,10-12).

Leider habe ich kein Patentrezept, aber immerhin ein paar Hinweise ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Jagt dem Frieden mit allen nach und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn schauen wird” (Messianischen Juden 12,14). Wenn es Dinge in deinem Leben gibt, die du vor Gott oder Menschen in Ordnung bringen muss, bring sie in Ordnung, vergib auch ihnen und suche den Frieden mit deinen Mitmenschen.

Menschensohn, ich habe dich für das Haus Israel zum Wächter gegeben. Und hörst du ein Wort aus meinem Mund, so sollst du sie von mir verwarnen! Wenn ich zu dem Gottlosen spreche: “Du musst sterben!” und du hast ihn nicht gewarnt und hast nicht geredet, um den Gottlosen vor seinem gottlosen Weg zu warnen, um ihn am Leben zu erhalten, dann wird er, der Gottlose, um seiner Schuld willen sterben, aber sein Blut werde ich von deiner Hand fordern. Du aber, wenn du den Gottlosen gewarnt hast und er ist von seiner Gottlosigkeit und von seinem gottlosen Weg nicht umgekehrt, dann wird er um seiner Schuld willen sterben, du aber hast deine Seele gerettet” (Jeheskel 3,17-19). Das sind harte Worte, aber sie erinnern uns daran, dass wir die verbliebene Zeit nutzen sollten, um den Menschen zu sagen, dass die Trübsalszeit bevorsteht und Jeschua als gerechter und herrschender König wiederkommt. Wie sollen sie eine Chance haben, wenn es ihnen niemand sagt? Gib gerne auch Links zu meiner Seite weiter. Es geht mir hier nicht um mich und um Werbung für meine Sache oder um Selbstdarstellung. Ich fühle mich von Gott berufen dies zu tun und hoffe alles getan zu haben, dass Menschen die Wahrheit erfahren können, denn sie macht sie frei (Jochanan 8,32).

“Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt” (Jochanan 13,35). Such die Gemeinschaft mit anderen lebendigen Nachfolgern Jeschuas. Wir sind eine große Familie und werden an der Liebe zu einander gemessen werden. Lass dich durch sie ermutigen und ermutige sie ebenfalls. Dies ist nicht die Zeit für theologische Streitigkeiten, denn daran wird niemand Jeschua erkennen.

“Und du, Danijel, halte die Worte geheim und versiegle das Buch bis zur Zeit des Endes! Viele werden suchend umherstreifen, und die Erkenntnis wird sich mehren” (Danijel 12,4). Klar, dass sich dies auf das Buch Danijel bezieht, allerdings gilt genau so für die anderen Bücher. Und genau genommen ist das Buch der Bünde wie es im Hebräischen heißt, ein großes Buch. Durch dieses redet Gott zu uns und wir brauchen seine Gemeinschaft gerade jetzt. Lies regelmäßig darin und bitte Jeschua, dass er dir zeigt, was er dir zeigen möchte. Dieses Buch lebt!

Auch wenn die Wiederkunft Jeschuas nahe bevorsteht, ich rufe hier nicht dazu auf, irgendetwas Verrücktes anzustellen, wie z.B. das Haus zu verkaufen, den Job zu kündigen und auszuwandern! Solche Dinge muss Gott sehr genau zeigen und durch Zeugen bestätigen!

Zusammengefasst: Bring dein Leben vor Gott und Menschen in Ordnung, vergib ihnen, jage dem Frieden und der Heiligung nach und erzähl den Menschen von Jeschua und seiner Rückkehr.

Oder um es mit den Worten Jeschuas zu sagen: “Das erste ist: “Höre, Israel: Der Herr, unser Gott, ist ein Herr; und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und aus deiner ganzen Seele und aus deinem ganzen Verstand und aus deiner ganzen Kraft!” Das zweite ist dies: “Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!” (Markus 12,29-31).

Danach richte ich meine Prioritäten aus.

Es ist wirklich sehr wichtig, dass wir uns vorbereiten, denn die kommende Zeit wird das Licht von der Finsternis scheiden und es ist auch gut möglich, dass auch wir wie Israel durch schwere Zeiten vor der Wiederkunft gehen müssen. Viele Christen denken, dass vorher die Entrückung ist und sie vor den letzten 7 Jahren vor der Wiederkunft bewahrt werden.