Pompeo glaubt, dass Friedensplan in den kommenden Wochen vorgestellt wird

Mike Pompeo, der US-Außenminister, sagte gestern, er denke, dass die US-Regierung in den kommenden Wochen ihren häufig verschobenen Friedensplan für den Nahen Osten enthüllen werde.

“Ich denke, in den kommenden Wochen werden wir unsere Vision bekannt geben”, antwortete Pompeo auf eine Frage nach einer Rede an der Kansas State University in Manhattan. Letzte Woche sagte der scheidende Gesandte des Weißen Hauses im Nahen Osten, Jason Greenblatt, die Vereinigten Staaten würden den lang verspäteten politischen Teil ihres Friedensplans nicht vor den Wahlen in Israel am 17. September veröffentlichen.

 

Quelle: jpost.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.