BREAKING NEWS: Netanjahu will Jericho “erobern”

Jericho steht im engen Zusammenhang mit dem Tempel

Am Dienstagabend versprach Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, das Jordantal zu annektieren, falls er nächste Woche die Wahlen gewinnt. Obwohl viele Leute diesen Teil Israels als heiß und dünn besiedelt betrachten, erkannten die mit der Bibel vertrauten (wie Netanjahu) sofort die enorme Bedeutung der Region, in der sich die Stadt Jericho befindet.

Während seines Wahlkampfs versuchte Benjamin Netanjahu, Wähler anzuziehen, indem er versprach, Jehuda und Schormron (Judäa und Samaria) zu annektieren. “Heute kündige ich meine Absicht an, nach der Errichtung einer neuen Regierung die israelische Souveränität im Jordantal und im nördlichen Toten Meer anzuwenden”, sagte Netanjahu in seiner Rede. 

Jericho ist die größte Stadt im Jordantal. Obwohl sie derzeit von rund 18.000 Arabern bewohnt wird, gilt sie als eine der ältesten bewohnten Städte der Welt und als Stadt mit der ältesten bekannten Schutzmauer der Welt. Jericho wird in der Bibel oft erwähnt, vor allem als die erste Stadt, die Josua in Israel erobert hat. 

Rabbi Levi Sudri, ein preisgekrönter Bibelexperte, bemerkte Jerichos spirituelle Bedeutung. “In der Bibel sehen wir, dass Jericho der Schlüssel zu ganz Israel ist”, sagte Rabbi Sudri. “Wenn Sie den Schlüssel in der Hand haben, können Sie nur dann eintreten, aber nachdem Sie dies getan haben, wird das gesamte Land vor Ihnen zugänglich sein. Das Land für den Maschiach ben David zu öffnen, ist in der Tat die Hauptfunktion des Maschiach ben David, wie wir in Yehoshua ben Nun gesehen haben, der die Vorlage für Maschiach ben Yosef war.”

Nach jüdischer Tradition treten in der im Messianischen Reich 2 Messiasse auf. Der leidende Messias wird nach Joseph benannt, der herrschende nach David. Da sie Jeschua nicht erkannt haben, sehen sie das 1. und 2. Kommen des Messias zeitlich eng beieinander.

“Aber es gibt eine starke Verbindung zwischen Jericho und dem Tempel in Jerusalem”, sagte Rabbi Sudri. “Jerichos Name kommt vom Wort ‘re’ach’ (Geruch), weil der Geruch des Weihrauchs aus dem Tempel in Jericho gerochen werden konnte.”

Und so wird das Versprechen Netanjahus prophetisch als Tür zu Großisrael und der Errichtung des Dritten Tempels gesehen. Er wird mit Josua, der Jericho eroberte in Verbindung gebracht.

Quelle: breakingisraelnews.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.