Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Biblischer Kalender

Der biblische Kalender orientiert sich im Gegensatz zum üblichen Sonnenkalender am Mond. Ein Neumond läutet wie das Wort schon sagt einen neuen Monat ein. Wenn nach dem Neumond das erste Mal wieder eine Sichel sichtbar ist, beginnt der neue Monat. Ein Monat hat zwischen 29 und 30 Tage. Das biblische Jahr beginnt im Frühling und nicht im Herbst, so wie es heute in Israel gefeiert wird. Es hat 12 Monate und 7-mal innerhalb von 19 Jahren wird der Schaltmonat Adar Bet nach dem Monat Adar, der dann Adar Aleph heißt, eingefügt.

Während man heute häufig in Dekanden denkt, denkt die biblische Zeitrechnung in Jahrwochen, also Perioden von 7 Jahren. 6 Jahre wird das Feld bestellt, dann ruht es im 7. Jahr.  Nach 7 x 7 Jahren kommt ein Jubeljahr, in dem Schulden erlassen werden und das Land zurückgeben wird (3. Mose 25,3-10). Dann beginnt ein neuer Zyklus von 50 Jahren.

Die Zahl 7 ist im biblischen Kalender grundlegend: 7 Tage in der Woche, 7 Jahre in der Jahrwoche, 7000 Jahre als Maß für die gesamte Zeit (danach bricht die Ewigkeit auf dieser Erde an).

In der Prophetie gibt es verschiedene Schlüssel für die Umrechnung von Tagen und Jahren. Manchmal ist 1 Tag ist wie 1 Jahr (Bemidbar 14,34 und Jeheskel 4,6) und ein Tag ist wie 1000 Jahre (2. Kefa 3,8).

 

Hier habe ich nun eine Übersicht über alle Monate und die Festzeiten:

Nissan März/April 30 Tage

14. Pessach

15.-21. Chag HaMatzot

16. Chag HaBikurim

Ijar April/Mai 29 Tage  
Siwan Mai/Juni 30 Tage 6. Schavuot
Tammus Juni/Juli 29 Tage  
Aw Juli/August 30 Tage  
Elul August/September 29 Tage  
Tischri September/Oktober 30 Tage

1. Jom Teruah

10. Jom Kippur

15.-21. Sukkot

Cheschwan Oktober/November 29/30 Tage  
Kislew November/Dezember 29/30 Tage 25.- Chanukka
Tewet Dezember/Januar 29 Tage 2. Chanukka
Schewat Januar/Februar 30 Tage  
Adar Februar/März 29 Tage 14. Purim