Frühlingsfeste

das Galil (Galiläa) im Frühling

Die Feste im Frühling stehen prophetisch für das erste Kommen Jeschuas als Messias und Retter. Diese Feste weisen einerseits auf ihn hin und andererseits hat er den prophetischen Gehalt genau an den jeweiligen Tagen exakt erfüllt. Die Frühlingsfeste stehen für die Erlösung des einzelnen Menschen. Die Feste des Frühlings sind in der richtigen Reihenfolge wie sie auftreten PessachChag HaMatzotChag HaBikurim und Schavuot.