RED ALERT: Genetische Impfstoffe und Transhumanismus

Dr. Carrie Madej informiert über genetische Impfstoffe und Transhumanismus (deutsche Übersetzung ist nicht perfekt)

Mitte Juni hatte ich einen Beitrag zu genetischen Impfstoffen geschrieben und möchte euch heute mehr Informationen zu dem Thema geben, weil ich denke, dass es echt wichtig ist. Obwohl mein Fokus auf dem liegt, was in Israel und dem Nahen Osten geschieht, finde ich diese Informationen zu wichtig, als das ich darüber schweigen könnte. Dr. Carrie Madej hat Ende Juni ein Video über genetische Impfstoffe veröffentlicht, dass inzwischen in mehrere Sprachen übersetzt wurde und viel angeschaut wurde. Sie studiert Impfstoffe seit mindestens 20 Jahren und zeigt die technischen Möglichkeiten auf, die ein genetischer Impfstoff besitzt und was mit diesem kombiniert werden kann. Das Szenario, dass sie beschreibt ist haarsträubend, was allerdings nicht bedeutet, dass es genau so kommen wird. Es geht hier um das, was heute möglich ist. Carrie sagt, dass sie von niemanden für das Video bezahlt wird und es auch nicht im Auftrag einer Firma produziert hat.

Sie ruft dazu auf, sich selbst über genetische Impfstoffe zu informieren und die Informationen in den sozialen Netzwerken zu verbreiten, weil sie hofft, dass die Verantwortlichen gestoppt werden können, bevor sie die ganze Welt mit einem experimentellen genetischen Impfstoff impfen. Ich dagegen denke nicht, dass die Massenimpfung verhindert werden kann, sondern Teil dessen ist, was als Malzeichen des Tieres kommen wird. Mir ist es wichtig, dass ihr darüber bescheid wisst. Unsere Hoffnung ist Jeschua, der uns davor retten wird.

Zu Beginn stellt sie die Frage, was es bedeutet Mensch zu sein. Denn dies ist nach ihrer Einschätzung die wichtigste Frage in Bezug auf den kommenden Impfstoff. Sie sagt, dass unsere DNA, die alle unsere Informationen gespeichert hat, über 16 Milliarden km lang ist, wenn man sie ausrollen würde. Dies entspreche 35.000 Terabytes Daten und 35 Millionen Stunden HD-Videos. Sie vergleicht die DNA mit einem Computercode, bei dem eine kleine Veränderung große Auswirkungen hat. Sie sagt, dass man Gene hinzufügen, entfernen oder an andere Stellen verschieben könne. Dadurch würde der genetische Code neu geschrieben. Carrie stellt die Frage, wie weit der Code verändert werden müsste, um nicht mehr als Mensch zu gelten. Dies sei sehr wichtig sich damit auseinanderzusetzen, weil die Technologie noch in diesem Jahr zur Anwendung kommen solle. Dann stellt sie fest, dass keine Gene patentiert und besessen werden können, die bereits von Natur aus existieren. Aber man kann Dinge patentieren und besitzen, die durch Gentechnik geschaffen wurden, wie die Monsanto Tomate. Übertragen auf den Mensch bedeutet es, dass wir oder Teile patentiert und besessen werden können, wenn wir genetisch verändert werden.

Carrie fragt, ob der Mensch noch Mensch ist, wenn er Gene einer anderen Spezies bekommt. Oder ist das schon Transhumanismus? Sie sagt, dass das kein Sciencefiction ist, sondern heute bereits möglich. Man nennt es rekombinante DNA- oder rekombinante RNA-Technologie. Und sie würde für den Covid-19-Impfstoff vorgeschlagen, der Menschen zu genetisch modifizierten Organismen machen würde. Sie sagt, dass Firmen, die daran arbeiten, wie Inovio, GlaxoSmithKline und Sanofi, von der Gates Foundation unterstützt würden. Die Art Impfstoff, den sie gerade entwickeln, wurde niemals zuvor an Menschen getestet und soll jetzt jedem verabreicht werden. Die Tests würden verkürzt wie nie zuvor. Versuche an Tieren würden übersprungen und es würde direkt am Menschen getestet, dabei würde jegliche solide wissenschaftliche Vorgehensweise ignoriert, um zu Überprüfen, ob es sicher ist. Sie sagt, dass es für die Zulassung des Impfstoffs nicht notwendig sein wird, die Wirksamkeit zu belegen. Man sagt, dass man dafür keine Zeit hätte.

Carrie berichtet, dass bei der Impfstoffherstellung seit den 1960er Jahren Zellen von Föten genommen wurden, aus denen man Teile genommen hat, die nicht fähig sind, durch den genetisch programmierten Zelltod zu gehen. Sie erklärt, dass man solche Zellen Krebszellen nennt. Sie führt diese Informationen an, um zu zeigen, dass sie die Wahrheit sagt. Sie sagt, dass sie und viele andere seit Jahren versucht haben, diese Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen. Es gibt Berichte, die belegen, dass solche Impfstoffe das Krebsrisiko erhöhen.

Carrie stellt die Frage, warum die jetzigen Impfstoffe uns so stark aufgedrückt werden sollen, obwohl die Methode ihrer Entwicklung so fehlerhaft ist. Sie sagt, dass alle, die daran beteiligt sind, von der Gates Foundation unterstützt werden. Bill Gates hat über seine Stiftung bereits 18 Milliarden Dollar für einen Covid-Impfstoff gespendet. Seit 2010 gibt es im Pentagon eine Abteilung (DARPA), die implantierbare Biosensoren entwickelt hat, die rund um die Uhr die Funktionen des Körpers überwachen und DARPA möchte diese Technologie auch im zivilen Bereich einsetzen. Außerdem haben sie einen synthetischen DNA-Impfstoff entwickelt, der nach eigenen Aussagen dazu dienen soll, Menschen auf der genetischen Ebene zu verbessern. In diesem Zeitraum begann auch Bill Gates’ Interesse an DNA-Impfstoffen. 2012 bestätigte DARPA eine Schnittstelle, die Gehirn und Computer miteinander verbindet. Auch Elon Musk hat einen Neuralink entwickelt, nachdem er 2016 davor warnte, dass die Künstliche Intelligenz ohne eine Verbindung mit dem menschlichen Gehirn dieses überholen würde. Bei einem Neuralink formen Künstliche Intelligenz und das menschliche Gehirn ein neurales Netzwerk, durch das es möglich wird mittels Gedanken zu kommunizieren und ferngesteuert zu werden. Es soll außerdem möglich sein, dass ein Computer Informationen direkt ins Gehirn schreibt oder daraus liest. Gedanken und Erinnerungen könnten so umgeschrieben werden. Carrie schließt darauf, dass dies wortwörtlich ‘Die Matrix’ sei, man könnte Fähigkeiten und Sprachen einfach herunterladen und sofort einsetzen, allerdings wüsste man nicht mehr, was die Realität wäre. DARPA hat außerdem eine Firma beauftragt, die Hydrogele produzieren soll, die dann unter die Haut injiziert werden sollen, um die Gesundheit zu überwachen. Diese würden sich nach Implantierung im Körper verteilen und es sei völlig unklar, wie sich dies auf unsere DNA auswirken würde. Hydrogel-Nanotechnologie könne direkt und durchgehend Informationen an eine Künstliche Intelligenz senden. Damit würde die totale Überwachung möglich. Carrie bestätigt, dass all dies keine Phantasie sondern real sei und jetzt sehr schnell der Menschheit verabreicht werden solle. 

Zusammenfassend sagt Carrie, dass die Menschheit jetzt Neuland betrete, das herausfordert, was es bedeutet ein Mensch zu sein. Die genetischen Impfstoffe sind aus wissenschaftlicher Sicht nicht sicher und wird die DNA für immer verändern. Hat der Impfstoff erst die DNA verändert, gibt es kein Zurück. Carrie befürchtet, dass dies eine Spezies erschafft und eine alte, nämlich uns Menschen, zerstört. Dazu kommt die Nanotechnologie und die Robotereffekte in den menschlichen Körper. Plötzlich tauchen Begriffe wie ID2020 auf, die uns alle mit einer künstlichen Schnittstelle verbinden wollen.

Carrie gibt zu, dass es viele Informationen waren, die sie präsentiert hat und dass sie ihr seit Jahren Angst gemacht haben und immer noch Angst machen. Sie berichtet, dass sie auf wissenschaftlichen Treffen und Geschäftstreffen war, wo darüber gesprochen wurde. Sie sagt, dass es real und keine Phantasie sei und dies seit ihren frühen Zwanzigern erforsche. Mit Tränen in den Augen sagt sie, dass die Menschheit eine Chance hat, wenn mehr Menschen aufwachen. Sie bittet darum, die sozialen Medien mit Informationen zu fluten. Sie sagt, dass sie uns die Informationen die sie hat, gegeben hat. Sie bittet darum ihr zu sagen, was wir von ihnen halten und bittet uns darum, unsere Stimme zu erheben.  

 

Kommentar: Ich weiß nicht wie es euch mit diesen Informationen geht. Mir würde davon schlecht werden und es würde mir wie Carrie gehen, wenn ich nicht wüsste, dass uns Jeschua vor dem retten wird, was sich jetzt am Horizont abzeichnet. Ich finde experimentelle genetische Impfstoffe, die der ganzen Menschheit verabreicht werden könnten schon schlimm genug, aber die Aussicht, dass die Menschheit mit einem neuralen Netzwerk an eine Künstliche Intelligenz angeschlossen werden könnte, finde ich noch viel krasser. Wir wissen von der Bibel, dass diejenigen, die das Malzeichen des Tieres annehmen keine Erlösung mehr finden und nicht mehr gerettet werden können. Falls es tatsächlich so kommt, wie Carrie befürchtet, vermute ich, dass die geimpften Menschen einerseits durch die Veränderung der DNA ihre Menschlichkeit und ihre Erlösungsfähigkeit verlieren würden und andererseits über das neurale Netzwerk alle Informationen über Gott gelöscht werden könnten bzw. Gedanken an ihm unterbunden werden könnten. Damit hätten wir 2 triftige Gründe, warum es keine Rettung mehr gibt. Ob es so kommt, weiß ich nicht, möglich ist es scheinbar. Und das ist echt erschreckend. Ich hoffe, dass diese Informationen dazu beitragen, dass Menschen erkennen, das die Bibel wahr ist und Gott suchen solange noch Zeit ist. Und ich sage es noch einmal, wenn wir im Neuen Bund sind, brauchen wir davor keine Angst zu haben, denn unser König kommt, bevor dies der Menschheit aufgezwungen würde.

Wenn du all dies hier liest und Jeschua noch nicht als deinen Erlöser und König angenommen hast, ermutige ich dich, ihn heute zu suchen. Er ist derjenige, der uns aus der Sklaverei in die Freiheit führt. Noch ist Zeit, all dem zu entgehen, aber sie läuft rapide ab!

 

21 Gedanken zu „RED ALERT: Genetische Impfstoffe und Transhumanismus

  • 28/07/2020 um 20:31
    Permalink

    Vielen Dank Sie haben einen Artikel geschrieben der uns alle zum Aufwachen stimmen sollte.
    Wach zu sein ist Wichtig. Es ist ein aktiver Prozess der nach dem erreicht ist.. erhalten werden muss in dem wir das Trainieren und nüchtern bleiben.

    1. Petrus 5:8

    Seid nüchtern, wachet; euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge.

    Markus 13:37

    Was ich aber euch sage, sage ich allen: Wachet!

    Ich könnte 147 weitere Verse Posten aber ich denken wir sehen wie wichtig es ist zu wachen.

    Das mal des Tieres denke ich ist eine Zukunftsvision die Buchstäblich gesehen wurde.
    Das wird so kommen. Noch vor kurzer Zeit habe ich es als Warnung gesehen aber dem wird nicht so sein.. ich möchte auch kurz zeigen warum ich das so sehe. Aber zuerst die Verse aus der Bibel.

    Offenbarung 13:16-18

    16. Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, daß sie ein Malzeichen annehmen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn; 17. und daß niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit. 18. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

    Fakt ist das Johannes eine Vision hatte und nicht nur den Teil sondern die Offenbarung Buchstäblich gesehen hat.

    Jesu Worte

    Lukas 21:28

    Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blicket auf und hebet eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.

    Matthäus 24:6

    Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören. Sehet zu, erschrecket nicht; denn dies alles muß geschehen, aber es ist noch nicht das Ende.

    Das ist alles nur ein kleiner Teil.
    Ich kann auch falsch liegen und das hoffe ich aber können wir das ausschließen?

    Antwort
  • 28/07/2020 um 21:22
    Permalink

    Dank dir für das informative Video!

    Ich habe gestern auch einen sehr interessanten Beitrag gelesen, wo es um die zweite Welle geht die in kürze bekannt gegeben werden soll und mit deutlich schärferen Sanktionen (Lock-Down) einhergeht, als die erste Welle. All das als Vorstufe um genau diese Impfung zu rechtfertigen und durchzuführen.

    Ich bin so dankbar und voller Vertrauen, dass ich diese schlimme Zeit nicht erleben muss.

    Antwort
    • 30/07/2020 um 19:02
      Permalink

      “Ich bin so dankbar und voller Vertrauen, dass ich diese schlimme Zeit nicht erleben muss.” Ich auch!

      Antwort
  • 29/07/2020 um 19:29
    Permalink

    Danke lieber Henry, ich bin wirklich zutiefst erschrocken. Man könnte den Menschen ja sogar eingeben, dass Satan der Erlöser ist. Fürchterlich!!! Dadurch würden dann alle geimpften Menschen das Malzeichen annehmen. Ich hoffe, dass wir dann wirklich weg sind. Annehmen würde ich so eine Impfung nicht. Ich wünsche Dir Gottes reichen Segen.

    Antwort
    • 30/07/2020 um 19:18
      Permalink

      Hallo Stefanie,

      ich würde eine solche Impfung auch nicht annehmen, aber vor die Wahl werden wir nicht mehr gestellt werden, wenn wir wiedergeboren sind, weil wir dann bereits entrückt sind! Es ist einfach nur pervers, was heute möglich ist. Wie es genau kommen wird, wird die Zeit zeigen. Gott sei Dank ohne uns!

      LG Henry

      Antwort
  • 30/07/2020 um 10:00
    Permalink

    Lieber Henry,

    danke, dass Du es so auf den Punkt bringst. Klarer kann man es nicht rüberbringen. Ich werde das jetzt ausdrucken und in meine “Vermächtniskiste” legen, die hier bleibt, wenn ich gehe, damit die mir Nachfolgenden wissen, was auf sie zukommt und sich entsprechend verhalten können. Damit auch sie zum Glauben finden können während der Trübsalzeit. Was können wir mehr tun als Zusammenhänge aufzeigen?

    Sabine

    Antwort
    • 30/07/2020 um 19:21
      Permalink

      Hallo Sabine,

      die Vermächtniskiste ist eine tolle Idee, so etwas in der Art habe ich auch vor. Ich erlebe, dass viele Menschen jetzt noch nicht zuhören wollen oder können. Hoffentlich erinnern sie sich, wenn alles geschieht. Wir können die Saat nur ausstreuen!

      LG Henry

      Antwort
  • 31/07/2020 um 1:20
    Permalink

    Das erinnert mich schon sehr an die Borg aus der Filmserie Startrek.

    Antwort
    • 31/07/2020 um 11:36
      Permalink

      Ja, es ist echt pervers, was heute möglich ist.

      Antwort
  • 31/07/2020 um 21:58
    Permalink

    Hallo,Ihr Lieben,
    Schon beim Lesen der Ueberschrift “Transhumanismus” spuerte ich,daß sowas nicht goettlich sein kann..die kuenstliche Intelligenz wirkt wie etwas Unnatuerliches auf mich,weil wir da gewiß nimmer mit dem Herz reagieren koennten..Gott hat uns doch lebendig geschaffen..und ich bitte zu Ihm,durch die Verbindung mit Seinem Wort in Wahrheit immer n o c h lebendiger zu werden.Nur Jesus kann uns bewahren vor der Stunde der Versuchung,etwas von dem Malzeichen anzunehmen.Danke fuer die Mahnung zum wachsam sein!
    Rahel

    Antwort
    • 02/08/2020 um 12:08
      Permalink

      Hallo Rahel,

      ist stimme dir voll zu. Es kann gar nicht göttlich sein, den Mensch mit einer KI zu verbinden. Ich finde es einfach nur pervers und habe gerade heute morgen neue Informationen bekommen, die ich nächste Woche in einem Beitrag verarbeiten werde.

      LG Henry

      Antwort
      • 03/09/2020 um 22:22
        Permalink

        Die Frau lügt, dass sich die Balken biegen. Hydrogel als nanobot-irgendwas zu verkaufen… Das ist einfach “verdicktes” Wasser und befindet sich schon seit Jahrzehnten In Wundsalben, Hautcremes, weichen Kontaktlinsen und allem was eine Geleeartige Konsistenz haben muss/soll. Da die Frau Osteopathin ist, gehe ich nicht davon aus, dass sie dies aus Unwissenheit behauptet. Bleibt im Umkehrschluss nur, dass sie wohlweislich lügt. Warum sie’s tut, kann ich nur Mutmaßen, aber beschäftigt euch mal mit der heartland foundation. Schließlich haben die auch Naomi Seibt auf ihrer Lohnliste um solche und ähnliche lügen zu verbreiten.

        Antwort
        • 04/09/2020 um 12:34
          Permalink

          Hallo Dorian,

          danke für den Hinweis. Nach meinen Recherchen ist es inzwischen gelungen, dass dieses Gel auf elektrische Impulse reagiert und damit kommuniziert. Ich denke nicht, dass Carrie Madej lügt. Sie erkennt, dass von den Eliten etwas Großes geplant wird und das macht ihr zurecht Angst. Hast du mitbekommen, dass Elon Musk einem Schwein einen Chip ins Gehirn implantiert hat? Das hat er kürzlich vorgestellt. Im Artikel dazu heißt es:

          “Das Ziel von Technologie-Milliardär Elon Musk ist aber noch größer: Er will eine elektronische Verbindung zum menschlichen Gehirn schaffen.”

          Ob jetzt über Hydrogels oder implantierte Chips, man versucht Gehirn und Künstliche Intelligenz zu vereinen. Das ist auch bei THE GREAT RESET offen für alle einsehbar.

          LG und Gottes reichen Segen dir,
          Henry

          Antwort
    • 25/08/2020 um 20:02
      Permalink

      Jesus kann er selber nicht schützen lassen, weil er nur ein Mensch war

      Antwort
      • 28/08/2020 um 12:35
        Permalink

        Hallo Kamal,

        diese Aussage stimmt nicht. Er war 100% Mensch aber auch 100% Gott. Deshalb ist er unser Mittler und Hohepriester, der für uns einsteht. Er hat Wunder vollbracht, die ausschließlich dem Messias möglich sind und göttliche Kraft benötigen.

        LG Henry

        Antwort
  • 01/08/2020 um 13:33
    Permalink

    Hm, aber der Vers aus der Offenbarung sagt doch, dass das Tier sie dazu bringen wird, sein Zeichen anzunehmen. Dieses Tier ist aber noch nicht offenbart worden, angeblich soll er ja erst nächsten Herbst kommen, der Antichrist. Wenn die Impfung borher kommt (was wahrscheinlich ist) kann sie noch nicht fas Malzeichen sein (wohl aber eine Vorbereitung dafür). Ausserdem sträubt sich in mir alles bei dem Gedanken, dass Gott die Leute ahnungslos in solch ein Messer laufen lässt, dass sie dann ewig von ihm trennt. Es muss mit kaufen und verkaufen zu tun haben. Es muss den Namen oder die Zahl enthalten. Es wird daran erkennbar sein. Sonst hätte Gott andere Warnhinweise gegeben.

    LG Brigitte

    Antwort
    • 04/08/2020 um 12:52
      Permalink

      Hallo Brigitte,

      ich sehe das auch so, dass das Malzeichen irgendwie an Anbetung oder an einen Loyalitätsschwur gebunden sein wird. Was wir jetzt sehen, mit allem drum und dran, ist es ein einfaches, diese Technologie an Anbetung oder Ähnliches zu koppeln. Es sind nur ein paar Mausklicks. Wer dann nicht mitmacht, wird wie ein Aussätziger ausgestoßen von der Gesellschaft. Ich finde es nur absolut unglaublich, aber es ist am Horizont sichtbar!

      LG Henry

      Antwort
  • 02/09/2020 um 14:20
    Permalink

    Hallo Henry, das ist ein sehr schöner und klar formulierter Artikel über “Transhumanismus” Humanismus + erklärt als Gott Werdung des Menschen doch es ist das Gegenteil von göttlich es ist wie fast alles die Saturnische Umkehr. Mit 90% Wahrheit aber was steht in Thora und Talmud, Mischna, Zoha und Kabbalah und allen anderen REligionen über die 10 Sephirod des Kabbalah Baums die zerbrachen unter dem “göttlichen” Funken vom Saturn oder wo auch immer er her kam und formte aus den Scherben alle Völker auf Erden mit dem göttlichen Funken in uns allen und jetzt nach Sabbatai Zevi Jacob Joseph Frank bis hin zu Menachem Mendel Schneerson sollen wir 2800 Sklaven werden und uns soll der göttliche Funke abgenommen, entfernt, weggeimpft, gestohlen werden. Alle REligionen sind nur dazu erschaffen worden um uns in ein Haus zu locken und uns den göttlichen Funken der seit unserer Schöpfung in uns wohnt abzukaufen und zwar vom Teufel/Saturn/Lucifer alles mit dem selben Verkaufts Trick Hoffnung oder der Messias als Sinnbild der Hoffnung.
    Die Münze hat 3 Seiten eine die Du siehst eine die Ich sehe und eine die wir beide nicht sehen. Es muss Schluss damit sein über das Schauspiel das Theater das Bühnenstück was für uns aufgeführt wird zu sprechen es muss angefangen werden über die Dritte Seite zu reden die uns die selbsterfüllende PROphezeiung gebracht hat und ob nun PROpaganda oder PROphezeiung wo für?
    Dualismus hat uns entzweit als Mensch als auch als Schöpfung denn wir waren als 1 geschöpft und sollen leider nicht vom Schöpfer selbst wieder zurücktransformiert werden in 1. Es gibt auch kein Engel oder Teufel kein Gut oder Böse kein hell oder dunkel es ist alles eins.

    Antwort
    • 04/09/2020 um 13:40
      Permalink

      Hallo Nil,

      ich sehe es auch so wie du, dass hier versucht wird den Menschen das zu nehmen, was sie zu Menschen macht. Und das ist echt grausam. Ich hätte früher nie für möglich gehalten, dass ich so etwas sehen würde, aber es ist alles in der Bibel prophezeit worden und wir sehen Tausende von erfüllten Prophezeiungen. Ich muss dir sagen, dass ich mich nicht groß mit Mischna, Talmud und den anderen Büchern die du nennst beschäftigt habe. Ich sehe in der Bibel die Informationen die ich brauche. Sie spricht auch nicht von einem Dualismus im Sinne von Gott und Satan stünden sich gleichwertig gegenüber. Ich sehe auf der einen Seite das große Wunder der Wiederherstellung Israels, das in der Rückkehr des Messias münden wird und andererseits sehe ich gerade, wie sich das Böse so krass zeigt wie nie zuvor. Angesichts dessen was ich sehe, kann ich gar nicht sagen, dass alles eins ist. Ich sehe gerade in diesem Jahr einen unglaublichen Kampf von Licht gegen Finsternis, der die ganze Welt betrifft und es wird bald sehr gewaltig knallen. Alles läuft auf das große Finale zu und schon jetzt trennt sich zunehmend sichtbar die Spreu vom Weizen, Gut von Böse. Ich kann dich nur ermutigen, dass du Jeschua suchst, denn er wird bald als das Licht der Welt zurückkehren. Er ist der verheißene Retter, den die Propheten angekündigt haben. Er kam, um die Menschheit zu erlösen. Wenn jetzt die DNA der Menschen verändert werden soll, verlieren sie auch die Fähigkeit erlöst zu werden.

      Ich wünsche dir so sehr, dass du ihn erkennst!
      LG, Henry

      Antwort
  • 04/09/2020 um 13:57
    Permalink

    Hallo Henry,

    ich habe ein sehr interessantes Video von Pastor J.D.Farag vom Juli entdeckt, da geht es genau um das Thema, welches hier schon oft angesprochen wurde. Warum enthält der Covid 19 Impfstoff genetische Codes und was soll damit bezweckt werden?
    J.D.Farag gibt hier ab Minute 30 eine Antwort und nennt mögliche Gründe. Das würde genau das bezwecken, was du oben angeführt hast.
    https://www.youtube.com/watch?v=0Q8yBg64byM

    bleibe gesegnet mit deiner Arbeit!
    shalom
    Francis

    Antwort
    • 04/09/2020 um 13:59
      Permalink

      Hallo Francis,

      danke für’s Teilen. Das Video von JD habe ich damals schon gesehen. Er macht echt einen sehr guten Job mit seinen Updates.

      LG, Henry

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.