RED ALERT: Eine wichtige Nachricht von Steve Cioccolanti

Steve Cioccolanti spricht darüber, wie mit US-Präsident Donald Trump umgegangen wird (deutsche automatische Untertitel verfügbar, so werden sie aktiviert)

In diesem Video berichtet uns Steve Cioccolanti wie in den USA gegen Präsident Donald Trump vorgegangen wird. Nachdem am 6. Januar, gerade 10 min nach Beginn der Präsentation von Beweisen für den Wahlbetrug, die Stürmung des Capitols stattfand, startete eine massive Zensur gegen den Präsidenten. Nachdem die Sitzung fortgesetzt wurde, wurde nicht mit den Beweisen weitergemacht, sondern die Wahl quasi durchgewunken. Die Stürmung ist offensichtlich Teil eines Putsches gegen Trump und seine Administration. Bereits gestern war bekannt, dass Twitter nicht nur den US-Präsidenten, sondern auch seinen engen Vertrauten, den Account gesperrt hat. Alleine Donald Trump sprach über Twitter zu 88 Millionen Menschen! Aber nicht nur Trump und sein Team werden ab dem 6. Januar massiv zensiert, auch viele konservative und christliche Nutzer die Einfluss haben, klagen über Follower, die ihnen in 4-stelliger Zahl plötzlich abhanden gekommen sind. Die massive Zensur auf Twitter hat dazu geführt, dass viele Konservative und Christen zu Parler gewechselt sind. Daraufhin hat zuerst Apple die App aus dem Store entfernt, kurze Zeit später ist Google nachgezogen. Inzwischen gibt es Hinweise darauf, dass Parler in den nächsten Stunden komplett abgeschaltet werden soll. Ob das stimmt, kann ich nicht überprüfen. Wir müssen es abwarten. Sollte es geschehen, wäre es aber ein ganz offensichtliches Zeichen für das, was hier läuft.

Steve berichtet zu Beginn seines Videos, dass der Emailprovider dem US-Präsidenten nicht mehr gestattet Emails zu versenden. Als wenn es nicht schon dreist genug wäre, dem Präsidenten den Zugang zu den sozialen Netzwerken, wie Twitter und Facebook zu verwehren, ist es noch mal eine Spur härter, dass er jetzt nicht mal mehr Emails an seine Unterstützer schicken kann. Meiner Meinung nach wird hier zu viel Aufwand betrieben, um einem scheidenden Präsidenten, der in 10 Tagen sein Amt verlassen soll, zu bekämpfen. Das bestärkt mich noch mehr darin, dass ich denke, dass Trump noch seinen Gegnern sehr gefährlich werden kann. Und damit meine ich jetzt nicht den Nuklearschlag, den ihm Nancy Pelosi unterstellt. Sie hat inzwischen schon das Militär aufgefordert, Trump den Zugriff auf die Nuklearwaffen wegzunehmen.

Es sieht für mich so aus, als ob den Feinden Trumps jedes Mittel recht ist, um ihn loszuwerden. Offensichtlich fürchten sie ihn sehr, andererseits würden sie nicht solchen Aufwand betreiben.

Steve wendet sich dann an seine Zuhörer und sagt ihnen, dass sein Discover Ministries dazu aufgerufen hatte, sich per Email zu registrieren. Nun sagt er, dass dies nicht mehr genug sei, denn nun wird sogar schon Emailversand eingeschränkt. Auch wenn es bisher nur Trump getroffen hat, so wird sich dies wahrscheinlich ausbreiten. Bei Twitter fing es auch mit ihm an und zog dann Kreise. Offensichtlich haben die Menschen, die hinter dem Ganzen stehen sehr viel Macht. Wie weit diese Macht geht kann ich nicht genau sagen, aber sie scheint gewaltig zu sein. Steve bittet seine Online-Gemeinde deshalb darum, sich per Handynummer zu registrieren, damit er notfalls per SMS in Kontakt mit ihnen treten kann. Steve denkt, dass SMS an private Telefonnummern zensursicher sind.

Ich schreibe diesen Beitrag für euch, um euch zu informieren, was Neues passiert ist, aber auch, um euch zu zeigen was bald passieren könnte, damit ihr vorbereitet seid. Ehrlich gesagt, traue ich denen da oben gerade alles zu. Ich habe auch ein Gerücht (nicht von Steve) gehört, dass ich euch unter Vorbehalt weitergeben möchte. Ob das kommt, kann ich nicht sagen, falls es kommt, trifft es euch nicht aus heiterem Himmel. Es ist also etwas, was ich im Hinterkopf behalte, aber mich nicht drauf fixiere.

Das Gerücht besagt, dass man vor der Vereidigung von Joe Biden das Internet abstellen wird, um die Kommunikation von Trump zu verhindern. Ich weiß selber, wie krass und absurd das klingt, möchte aber, dass ihr es wisst, falls es tatsächlich passieren sollte. Aus dem Gerücht wird nicht ersichtlich, ob diese Abschaltung über die USA hinausgehen wird. Was ich jetzt beobachte ist eine Hexenjagd, die sicherlich von einem sozialem Netzwerk zum nächsten ziehen wird. Falls Parler abgeschaltet oder zu stark zensiert wird, werden die Konservativen weiterziehen und die Zensur wird ihnen wahrscheinlich folgen. Donald Trump soll angekündigt haben, bald eine eigene Plattform bereitzustellen. Wenn das stimmt, bleibt seinen Feinden wohl nur noch das Internet abzuschalten, um ihn mundtot zu machen. Ganz unbegründet scheint das Gerücht also nicht zu sein. 

Ich weiß auch nicht, was passieren wird. Solange wir online sind, werde ich hier meine Arbeit fortsetzen. Sollte es aber tatsächlich zur einer Abschaltung des Internets kommen, muss ich hier logischerweise unterbrechen. Ich denke, dass die Zeit bis zur Vereidigung (und sicherlich auch darüber hinaus) sehr chaotisch werden wird.

Deshalb möchte ich euch sagen, dass egal was uns überrascht, Gott wird niemals überrascht. Er hat die vollständige Kontrolle und wird sie auch behalten. Sollte der Kontakt untereinander abreißen, und dabei denke ich in 1. Linie nicht an meine Seite, sondern den ganzen Kontakt übers Internet, dann haben wir trotzdem noch die Leitung nach ganz oben. Unser Gott wohnt durch seinen Geist in uns und braucht das Internet nicht, um uns durch die kommenden Zeiten zu navigieren. Sicherlich wäre Vieles dann mühsamer, aber unser Herr wird uns ans Ziel bringen, dass hat er uns zugesagt!

Jeschua ist jetzt unser wichtigster Anlaufpunkt, auch mit funktionstüchtigem Internet. Wenn du noch nicht ganze Sache mit ihm gemacht hast, ist heute der richtige Zeitpunkt!

 

Er segne euch, gebe euch Frieden und sei euch nahe!

Henry

 

UPDATE 11/01/2020: Heute morgen als ich mein Handy anschaltete kamen 2 Push-Nachrichten von Parler rein. Als ich sie später öffnen wollte, konnten sie nicht aufgerufen werden. Auch der normale Feed ist nicht mehr erreichbar. Gerade versuchte ich die Webseite von Parler über den Laptop zu erreichen. Keine Chance, die Seite wird nicht gefunden. Gestern Abend sah ich ein Interview mit dem Chef von Parler. Er berichtete, dass seine Server, die über Amazon gehostet sind, in 24 Stunden abgestellt werden. Hintergrund ist, dass Amazon Parler aufgefordert hat, dass das Netzwerk Zensur zustimmen müsse, oder die Server abgestellt würden. Der Chef von Parler sagte, dass sie zwar kompromissbereit wären, sich aber nicht verbiegen würden. Nun hat Amazon anscheinend Ernst gemacht. Ebenso sagte er, dass Parler darum bemüht ist, auf andere Server umzuziehen, dass dies aber deutlich mehr Zeit brauchen würde als Amazon ihnen gegeben hat. Ob Parler diesen Einschnitt finanziell überleben wird, bezweifelte der Chef.

Ich hatte vor wenigen Tagen einen Account bei Parler eröffnet und war erstaunt, wie viele von euch mir gefolgt sind. Ihr hat jetzt selbst erlebt, was hier gerade läuft. Ich denke, dass es offensichtlich ist, dass es sich hierbei nicht um eine “Verschwörungstheorie” handelt. Unglaublich, was gerade abläuft, wer will kann es direkt miterleben. Ich werde auch weiterhin über Facebook, Twitter und Telegram meine Beiträge teilen, solange man mich lässt. Sollte ich auch irgendwann zensiert werden, kann ich euch über neue Beiträge nicht mehr informieren, ihr müsstest dann leider selbst direkt auf meiner Seite schauen, ob es etwas Neues gibt. Ich frage mich gerade, ob es sinnvoll ist, auf dem Handy keine Updates mehr zu machen.

 

Gebetsanliegen: Ich muss daran denken, wie es Donald Trump und seiner Familie in dieser Situation gehen mag. Die Trumps können sicherlich jedes Gebet gebrauchen.

 

PS: Die Zeit ist gerade sehr chaotisch besonders was die USA betrifft, aber ich denke, dass da gerade der entscheidende Kampf tobt, der den weiteren Lauf der Welt vorgeben wird, trotzdem hoffe ich, dass ich es morgen schaffe, den Beitrag über Damaskus zu beenden. Aufgrund der heftigen Zensurwelle ist es für mich nicht einfach an wirklich zuverlässige Informationen zu kommen. Manche Dinge kann ich nur schwer prüfen und die Quellen, wie Webseiten von Patrioten, sind mir bisher unbekannt gewesen. Ich kann sie also nur ganz schwer beurteilen. Alle meine Beiträge haben Quellenangaben, die aus dem Mainstream kommen oder aus Quellen, von denen ich weiß, dass sie zuverlässig sind. Ich mag es überhaupt nicht, dass die Fahrt gerade schwammiger wird, möchte euch aber trotzdem wichtige Details nicht vorenthalten. Seht es mir bitte nach, wenn ich euch über Dinge informiere und sage, dass ich mir nicht sicher bin (ich werde das jedes Mal sagen, damit ihr es besser einschätzen könnt). Ich bin sehr bemüht darum, keine Gerüchte zu streuen und gebe Vieles deshalb nicht weiter, aber die Sache mit der möglichen Abschaltung des Internets halte ich für so gravierend, gerade auch weil sie uns hier ganz direkt betreffen würde, dass ich sie nicht verschweigen will.

 

12 Gedanken zu „RED ALERT: Eine wichtige Nachricht von Steve Cioccolanti

  • 10/01/2021 um 22:59
    Permalink

    Lieber Henry
    Einfach Danke für all Deine Arbeit!
    Gott segne Dich und die Deinen.
    Liebe Grüsse, Sophie

    Antwort
    • 11/01/2021 um 13:58
      Permalink

      Liebe Sophie,

      vielen Dank für deine Worte! Sei ebenfalls gesegnet!
      Henry

      Antwort
  • 11/01/2021 um 8:33
    Permalink

    Habe gehórt dass Kommunikation durch die Regierung gestoppt wird, weil Trump mit seiner Info die Verräter noch ins Gefàngnis bringen will …

    Antwort
    • 11/01/2021 um 13:57
      Permalink

      Tja, gute Frage. Im Moment ist die Situation so chaotisch, dass scheinbar alles möglich ist. Wir müssen es abwarten. LG, Henry

      Antwort
  • 11/01/2021 um 9:04
    Permalink

    Danke für den Bericht. Gott segne Sie und Ihre Arbeit.
    Ich bin fassungslos, dass Israel deutsche Impfstoffe eingeführt und tatsächlich den Menschen verpasst hat:(
    ISRAEL wird von unserer satanisch getriebenen Regierung 13 mal als Kriegsverbrecher verurteilt.
    Diese Impfstoff tötet bewusst Menschen!
    Ich bete zu Gott, dass Gottes auserwähltes Volk immer noch die Weisheit besitzt und die Verabreichung nur türkt ….

    Antwort
    • 11/01/2021 um 13:56
      Permalink

      Liebe Katrin,

      vielen Dank für den Kommentar. Ich musste auch daran denken, was unser Volk den Juden in der Vergangenheit angetan hat und hoffe sehr, dass sich das nicht wiederholt. Den Impfstoff sehe ich auch sehr kritisch.

      LG und Gottes reichen Segen!
      Henry

      Antwort
    • 14/01/2021 um 18:46
      Permalink

      Die Verabreichung bzw. der Inhalt ist ja “getürkt”. Oder wer ist der personelle Darsteller von bio`n`tech? 😉

      Antwort
      • 14/01/2021 um 19:33
        Permalink

        Stimmt, Ugur Sahin. Ist “getürkt” denn noch politisch korrekt? Müsste es nicht vielmehr “getürkt*” heißen?

        Antwort
  • 11/01/2021 um 9:26
    Permalink

    Offb 2,9: Und dem Engel der Gemeinde von Smyrna schreibe: Das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und lebendig geworden ist:
    9 Ich kenne deine Werke und deine Drangsal und deine Armut — du bist aber reich! — und die Lästerung von denen, die sagen, sie seien Juden und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans.

    Offb 3,9 Siehe, ich gebe, dass solche aus der Synagoge des Satans, die sich Juden nennen und es nicht sind, sondern lügen, siehe, ich will sie dazu bringen, dass sie kommen und vor deinen Füßen niederfallen und erkennen, dass ich dich geliebt habe.

    Wir habe jetzt eine kleine Drangsal zu erleiden, aber am Ende wird der Herr über seine Feinde siegen.

    Jes 30,20 Der Herr hat euch zwar Brot der Drangsal zu essen und Wasser der Trübsal zu trinken gegeben; aber dein Lehrer wird sich nicht länger verborgen halten, sondern deine Augen werden deinen Lehrer sehen;

    Friede sei mit euch allen
    Francis

    Antwort
    • 11/01/2021 um 13:54
      Permalink

      Danke, mit dir auch!

      Antwort
  • 12/01/2021 um 0:18
    Permalink

    Hallo Henry,
    ein Gedanke zum Thema “Internet abschalten”:
    Ich habe gehört, was Klaus Schwab bereits im Sommer dazu gesagt hat, nämlich die Warnung vor einem großen “Cyberangrifff”, und halte es für sehr wahrscheinlich, dass es passiert, allerdings erst nach der Entrückung. Dann könnte mal ordentlich “durchgewischt werden”, alle christlichen Inhalte einfach nicht mehr “hochgefahren”, beschwert sich ja auch keiner, die Eigentümer sind ja weg…
    Hier:
    https://www.iceagefarmer.com/2020/11/15/next-crisis-bigger-than-covid-power-gridfinance-down-wefs-cyber-polygon/

    Wir hatten ja schon mal das Thema, dass die Menschen durch die Medien vorbereitet werden sollen, und dort auch versteckt hingewiesen wird auf kommende Dinge. Dazu ein Videoclip von Katy Perry…
    https://youtu.be/XqSQTycmkqE
    (Nach dem “Vorspann” nochmal drauf klicken)

    Das ist so verrückt, das glaubt einem doch keiner…

    Herzliche Grüße!
    Brigitte

    Antwort
    • 14/01/2021 um 19:56
      Permalink

      Liebe Brigitte,

      das habe ich von Klaus Schwab auch schon gehört. Er nennt es die ‘nächste Pandemie’ und kündigt uns das schon an, wie lieb von ihm. THE GREAT RESET wird sicherlich auch einmal das Internet putzen. es ist echt mega absurd, was jetzt läuft.

      Wie gut, dass unser Herr kommt!

      Liebe Grüße, Henry

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.