Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Die Zahl 70 erfüllt die Prophetie

Im Buch der Bünde, wie die Bibel auf Hebräisch genannt wird, haben Zahlen Bedeutungen. Die Zahl 70 steht für Fülle, Wiederherstellung und einen Endpunkt.

Dazu einige Beispiele:

Nach der Flut bevölkerten 70 Nachfahren von Noach die Erde, aus ihnen wurden 70 Völker (Bereschit 10).

Terach, Avrahams Vater, war 70 als Avraham geboren wurde (Bereschit 11,26).

Die Nation Israel fing mit 70 Hebräern an, die nach Ägypten eingewandert sind (Schemot 1,1-5).

Mosche ernannte 70 Älteste, um Israel zu regieren (Bemidbar 11,16).

Nach der Flucht aus Ägypten campierte das Volk Israel an einer Oase mit 70 Palmen (Schemot 15,27).

Die Juden wurden nach 70 Jahren aus der Babylonischen Gefangenschaft befreit (Jirmejahu 29,10).

Gottes Plan zur Befreiung Israels und Jeruschalajim sind 70 (Jahr)Wochen (Danijel 9,24-27).

Jeschua sandte 70 Jünger aus, um von ihm zu zeugen (Lukas 10,1).

Die typische Lebenspanne eines Menschen ist 70 Jahre (Tehillim 90,10).

König David, Israels größter Herrscher, starb mit 70 Jahren (Schemuël II 5,4).

 

Nachdem wir nun gesehen haben, dass die Zahl 70 Wiederherstellung und Vollendung symbolisiert ist es eine interessante Entdeckung, dass auch Ereignisse, die mit Wiederherstellung zu tun haben, in Israels Geschichte in einem Zyklus von 70 Jahren auftauchen. Dazu wieder ein paar Beispiele:

Von der Zerstörung des Ersten Tempels (586 vor Jeschua) bis zur Vollendung des Zweiten Tempels (515-516 vor Jeschua) sind es 70 Jahre.

Von der Vollendung des Zweiten Tempels (515-516 vor Jeschua) bis zur Vollendung der Mauer um Jeruschalajim (445 vor Jeschua) sind es 70 Jahre.

Von dem UN-Beschluss den modernen Staat Israel zu gründen (1947) bis der ersten Anerkennung Jeruschalajims als Hauptstadt durch eine fremde Macht (USA 2017) sind es 70 Jahre.

 

Die bedeutendsten 70-Jahr-Intervalle passen zu den Jahren 1948 und 1967:

Von der ersten modernen jüdischen Siedlung, Petah Tikwa, im Jahr 1878 bis zur Wiedergeburt des Staates Israel im Jahr 1948 sind es 70 Jahre.

Vom Ersten Zionistenkongress, dem ersten wichtigen Schritt zur Staatsgründung, im Jahr 1897 bis zum vollenden Schritt der Befreiung Jeruschalajims 1967 sind es 70 Jahre.

 

Das kann kein Zufall sein!

Obwohl die Ereignisse von 1948 und 1967 entscheidend für Gottes Plan zur Erlösung der Juden und der Heiligen Stadt waren, so sind sie doch noch nicht der Endpunkt.

Wenn wir 1948 wieder 70 Jahre hinzufügen, landen wir in den Jahren 2018 und 2019, genau in der Zeit in der Israel 70 Jahre alt ist.

Dieses Mal handelt es sich aber um einen Endpunkt, denn Jeschua sagt uns, dass die Generation, die die Wiedergeburt Israels miterlebt, das Ende des Zeitalters miterleben wird (Matitjahu 24,32-34). Und das Leben einer Generation sind 70 Jahre (Tehillim 90,10).

Ein anderer Grund warum 2018-2019 der Endpunkt ist, dass wir nun den 3. Meilenstein im 70-Jahre-Zyklus erreicht haben. Die Zahl 3 repräsentiert die Vollständigkeit des Zeugnisses.

“Zum dritten Mal komme ich jetzt zu euch: Durch zweier oder dreier Zeugen Mund wird jede Sache festgestellt werden” (2.Korinther 13,1).

“Denn es sind drei, die es bezeugen” (1. Jochanan 5,7).

 

Eine andere Lesart der 70 Jahrwochen Danijels (Prophetie kann sich mehrfach erfüllen), zeigt auch auf die Jahre 2018-2019.

Der Engel Gabriel offenbart wie viele Wochen (7-Jahres-Perioden) vergehen werden, von dem Zeitpunkt Jeruschalajim wieder aufzubauen bis zur Ankunft des Messias:

“So sollst du denn erkennen und verstehen: Von dem Zeitpunkt an, als das Wort erging, Jeruschalajim wiederherzustellen und zu bauen, bis zu einem Gesalbten, einem Fürsten, sind es sieben Wochen. Und 62 Wochen lang werden Platz und Stadtgraben wiederhergestellt und gebaut sein, und zwar in der Bedrängnis der Zeiten” (Danijel 9,25).

Wenn wir nun den Wiederaufbau des modernen Jeruschalajims in den Fokus nehmen der 1969 begann und 7 Wochen (49 Jahre) hinzufügen landen wir wieder in den Jahren 2018-2019, dem jüdischen Jahr 5779.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Israels 70. Geburtstag mit dem 49. Jahr nach dem Wiederaufbau Jeruschalajims zusammenfällt?

Wen das noch nicht überzeugt, für den habe ich noch eine 2018-2019-Übereinstimmung für die Prophetie von Danijel. Bei Danijel werden 69 Wochen genannt, die 483 Jahre (69×7) ergeben. Wenn wir diese 483 Jahre an einen späteren Erlass im Jahr 1535 durch Suliman den Großen, den Herrscher des Osmanischen Kaliphats, die Mauer Jeruschalajims wieder aufzubauen anlegen, dann landen wir wieder in den Jahren 2018-2019.

Damit haben wir 3 prophetische Zeitlinien, die alle auf 2018 und 2019 zeigen! 2018-2109 wird also durch 3 Zeugen bestätigt!!!

Aber es gibt noch mehr: Israels 70. Geburtstag stimmt außerdem mit den 6000 Jahren Menschheitsgeschichte vor dem 1000-jährigen Messianischen Friedensreich überein. Nach der Bibel war, wie man annimmt, die Erschaffung Adams im Jahr 3982-3983 vor Jeschua. Wenn wir von 6000 diese Zahl anziehen, landen wir wieder bei 2018-2019!!!

In dem Jahr in dem Israel 70 ist, ist unglaublich viel passiert, es endet am 9. Mai. Prophetische Erfüllung hat sich massiv beschleunigt!!!

Die Wiederkunft Jeschuas kommt in Reichweite!!! Bereiten wir uns darauf vor!!!

2 Gedanken zu „Die Zahl 70 erfüllt die Prophetie

  • Mai 7, 2019 um 8:07 am
    Permalink

    Vielen Dank für die Zusammenstellung der Chronik der Erfüllungen, das liest sich sehr eindrucksvoll und ganz erstaunlich, was an Ereignissen sich sammelt u in der letzten Zeit auch in einer schnellen Abfolge der Ereignisse sich summiert.

    Antwort
    • Mai 7, 2019 um 5:51 pm
      Permalink

      Vielen Dank! Ich fand das auch sehr beachtlich und hab es deshalb zusammengestellt, damit es jeder nachvollziehen kann.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.