RED ALERT: Das Osmanische Kaliphat steht wieder auf

Steve Cioccolanti erklärt die Tragweite der Umwandlung der Haiga Sophia, in der am letzten Freitag islamisches Gebet stattfand

Mitte Juli hatte ich darüber berichtet, dass der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan die Hagia Sophia, die größte christliche Kirche der Welt, in eine Moschee umgewandelt hatte. Wie von ihm angekündigt fand das 1. islamische Gebet am 24. Juli statt. Nicht nur, dass die christlichen Mosaike dazu verdeckt wurden, auch das Datum ist ebenso symbolträchtig. Vielen ist entgangen, was dort wirklich geschehen ist.

Der australische Pastor Steve Cioccolanti von Discover Ministries hat gestern ein Video zu den Geschehnissen veröffentlicht, in dem er die wichtigen Details miteinander verbindet und ihre Bedeutung anhand der biblischen Prophetie für die Endzeit erklärt. Den wichtigsten Abschnitt habe ich für euch auf deutsch übersetzt:

 

Mitglieder der Kirche, hier ist Pastor Steve Cioccolanti mit einem großen prophetischen Update. Eigentlich hatte ich auf andere Prophetielehrer gewartet, dass sie dieses Update geben, aber ich habe nicht viel auf Youtube gesehen, also denke, es ist meine Aufgabe, es euch zu bringen. Ich kann jetzt nach 20 Jahren sagen, ich kann sagen, dass ich den Leuten gesagt habe, dass es keine Notwendigkeit gibt nach Brüssel oder Frankreich oder Rom nach dem Antichristen auszuschauen. Der Antichrist wird kommen aus einem ehemaligen heidnischen Imperium, dass Israel unterdrückt hat, das im Nahen Osten ist. Das ist der Islam und ein islamisches Weltreich und Ich sagte jahrelang, ihr müsst nach Ägypten und Syrien und Türkei und schließlich Iran schauen und schauen was passiert. Es ist buchstäblich in dieser Reihenfolge. Zuerst hatten wir den Arabischen Frühling in Tunesien, er verbreitete sich nach Ägypten und dann wurde Mubarak verdrängt und er ist schon tot. Dann schauten wir nach Syrien, wo wir Unruhen, Bürgerkrieg und Terrorismus haben. Syrien ist einfach verwüstet, Damaskus wird jetzt zerstört werden.

Jetzt wird das alte Zentrum des größten Kalifats, das größte islamische Weltreich, genannt das Osmanische Reich, wiederbelebt und Recep Erdogan, der Anführer der Türkei ist seit 18 Jahren an der Macht. Er hat die Verfassung geändert, damit er ein Diktator auf Lebenszeit sein kann. Er kam hinein und störte Syrien und nach Libyen er schickt derzeit Waffen und Sendungen, weil Libyen geteilt ist. Es gibt zwei Regierungen, die um die Macht kämpfen und die Türkei ist genau dort mittendrin. Saudi-Arabien ist auch da drin, offensichtlich war Amerika dort, Italien ist da drin, meine Güte. Dort in Nordafrika ist ein weiteres ‘Syrien’ am Kochen und Recep Erdogan will definitiv derjenige sein, der den Frieden verhandelt. Er möchte der Verhandler der Macht sein, aber sein Krönungsmoment ist tatsächlich in diesem Monat gekommen. Am Freitag den 24. Juli stieg ein muslimischer Iman auf die Kanzel der Hagia Sophia mit einem osmanischen Schwert. Stell dir das vor, stell dir vor, du gehst in eine Kirche, die Hagia Sophia wurde als Kirche gebaut, sie ist die größte Kirche der Welt und er geht die Stufen zur Kanzel hinauf mit einem osmanischen Schwert [2:40 im Video]. Einem Symbol, das sagt, wir sind gekommen, um zu erobern, wir sind auf Eroberung aus. 

Recep Erdogan und alle seine hochrangigen Minister waren anwesend beim ersten muslimischen Freitagsgebet in dieser nun ehemaligen Kirche, der Hagia Sophia. Es ist das erste muslimische Gebet in 86 Jahren. Das Datum ist ihnen nicht zufällig gekommen, es ist sehr symbolisch, denn der 24. Juli ist der 97. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags von Lausanne. Das war der abschließende Vertrag, der den Ersten Weltkrieg beendet hat und dem Osmanischen Reich den größten Teil seines Territoriums entrissen hat und die gegenwärtigen Grenzen des modernen Staates der Türkei gezogen hat und damit die Besatzung durch Britannien, Frankreich, Italien und Griechenland beendete. Sie alle verließen die Türkei und die Türkei wurde als moderner Staat anerkannt. Deshalb am 24. Juli. Dieses Datum jetzt hat eine doppelte Bedeutung für die türkische Souveränität und sie entschieden zum ersten Mal muslimisches Gebet in der größten christlichen Kirche der Welt an diesem Tag zu haben. 

Erdogan sagte: “Das ist Hagia Sophia, die sich loslöst von den Ketten ihrer Gefangenschaft. Es war der größte Traum unserer Jugend. Es war die Sehnsucht unseres Volkes und sie wurde erfüllt.” Die griechisch-orthodoxen Kirchenführer hielten Mahnwachen und beschrieben Freitag als einen Tag der Trauer. Die Geschichte der Hagia Sophia, was ‘Heilige Weisheit’ bedeutet, ist, dass sie im Jahr 537 durch den christlichen byzantinischen Kaiser Justinian gebaut wurde. Sie wurde der Heiligen Weisheit gewidmet, was der ‘logos’, das Wort Gottes ist. In anderen Worten der Herr Jesus Christus, der zweiten Person der Dreieinigkeit. Um das zu ehren war sie die größte christliche Kathedrale und das ist sehr symbolisch, auch wenn wir als wiedergeborene Gläubige vielleicht sagen: “Sie hatten dort nicht wirklich das Evangelium gepredigt, um Menschen zu retten.” Ja, aber es ist symbolisch für das Christentum. Nach der osmanischen Eroberung von Konstantinopel im Jahr 1453 konvertierte Sultan Mehmet II. die Hagia Sophia in eine kaiserliche Moschee, aber im Jahr 1934 veränderte Mustafa Kemal Atatürk, der Gründer des modernen säkularen Staates der Türkei, sie in ein Museum für das Christentum und den Islam. Und für viele Jahre kamen Pilger und wir als Touristen konnten zur Hagia Sophia gehen und ihre Architektur ansehen.

Es ist beeindruckend. Wenn du denkst, dass die Türkei islamisch ist und dass sie sie deshalb in eine Moschee umwandeln sollten, weil es ihr Recht ist, dann warte eine Sekunde. Wenn du zur Hagia Sophia gehst und alles was du tun musst, ist nur auf die andere Straßenseite zu schauen und du siehst die blaue Moschee, ein architektonisches Wunder, ein schöner Ort, an dem Muslime anbeten können. Christen und Juden haben keinen Platz zum Anbeten, der historisch gesehen ihrer ist. Ich meine dies war eigentlich eine christliche Kathedrale, die durch Eroberung genommen wurde. Zumindest können wir noch hingehen und sie besuchen und es gab dort kein muslimisches Gebet. Aber jetzt hat sich das alles verändert. Das ist nicht nur symbolisch, das ist hoch prophetisch für das was im Nahen Osten und dem Aufstieg des Weltreichs des Antichristen vor sich geht. Es kommt und es sieht so aus, als ob es eher kommt, als wir dachten. Im Juli 2020 bestimmte ein türkisches Gericht einstimmig, Atatürks Entscheidung zu annulieren. Als Reaktion warnte ein Sprecher der griechischen Regierung: “Wir haben seit einiger Zeit gewarnt, dass dies ein unüberwindbaren Graben zwischen der Türkei und der christlichen Welt schaffen würde.” Die Bedeutung ist absolut klar, das signalisiert den Aufstieg oder die Auferstehung des Neu-osmanischen Reiches. Und das ist die neue Türkei, die wünscht ein islamisches Kaliphat zu errichten über das sie weites Territorium und Menschen kontrollieren können.

Das schlägt den Sargnagel ein für die amerikanische Theorie eines europäischen Antichristen. Es bestätigt einen islamischen Antichristen, wie ich es seit 20 Jahren sage und ich glaube nicht, dass ich alleine bin. Ich weiß, dass mein Freund Joel Richardson es gesagt hat, ich glaube Amir Tsarfati in Israel, ich glaube er glaubt das* und es ist der klassische pfingstlerische Glaube. Du kannst den ganzen Weg bis zu Finis Dake zurückgehen, der davon spricht, dass das letzte Weltreich nicht die Beine des römischen Reiches sind, nicht dieser Teil. Es sind die Füße aus Eisen und Ton in Daniel Kapitel 2, also merkt euch das, da ist ein weiteres Königreich oder Weltreich, das kommt. Und es ist das wiederbelebte Griechische Weltreich, das heute tatsächlich die Türkei ist, wir sprechen vom Osmanischen Reich. Wenn du dir dessen nicht sicher bist, verweise ich dich auf Daniel Kapitel 8. Das ist sehr sehr klar, ich meine, du brauchst nicht Finis Dake, damit er das für dich auslegt. Es ist bereits durch einen Engel ausgelegt. Es ist eine der wenigen Endzeitstellen oder jeder Stellen, die schon im Vorwege für uns durch einen Engel ausgelegt sind, der von Gott gesendet wurde.

Schau auf die Vision vom Widder und der Ziege. Der Widder ist Medo-Persien, die Ziege in Vers 5 ist Griechenland, richtig? Und das Griechische Weltreich ist tatsächlich mehr das Osmanische Reich als das heutige Griechenland, das sehr viel kleiner ist als das antike griechische Königreich. “Und als ich darüber nachdachte, kam plötzlich eine männliche Ziege aus dem Westen über das Angesicht der der ganzen Erde ohne den Boden zu berühren und die Ziege hatte ein bemerkenswertes Horn zwischen den Augen.” Nun wenn du etwas über Ziegenkäse weißt, dann dass Ziegenkäse das Symbol für Griechenland ist, aber auch wenn du das nicht weißt, liest du einfach weiter. Vers 8: “Und die männliche Ziege wuchs sehr groß, aber als sie stark geworden war, brach das große Horn an seinem Platz. Vier bemerkenswerte Hörner wuchsen an seiner Stelle nach den vier Winden des Himmels hin. Und aus dem einen von ihnen kam ein einzelnes Horn hervor, zunächst klein, aber es wurde übermäßig groß gegen Süden und gegen Osten und gegen das schöne Land”, das ist das verheißene Land. “Und es wuchs bis an das Heer des Himmels, und es warf einige von dem Heer und von den Sternen zur Erde herab und zertrat sie.”

Ich frage mich, ob das die Umwandlung der Hagia Sophia ist. Die Art wie sie, sie haben schon alle Relikte und Ikonen von Jesus, Maria, den Heiligen, den Engeln zerstört. Wir beten diese Dinge nicht an, aber sie sind Symbole der Christenheit und sie wurden entweder übergeputzt oder zerstört oder verdeckt oder begraben. Und jetzt ist sie vollständig entweiht dadurch, dass sie das Innere einer Moschee ist. Könnte dies die Prophetie über die Hagia Sophia sein in Daniel Kapitel 8 Vers 10? “Und es warf einige von dem Heer und von den Sternen zur Erde herab und zertrat sie.” Und später heißt es in Vers 12: “Selbst bis an den Obersten des Heeres wuchs er empor. Und er nahm ihm das regelmäßige Opfer weg, und die Stätte seines Heiligtums wurde gestürzt. Und ein Opferdienst wurde verbrecherisch gegen das regelmäßige Opfer eingerichtet. Und das Horn warf die Wahrheit zu Boden und hatte Erfolg.” Er entweiht die größte Kathedrale, die größte Kirche der Christenheit und ich höre niemanden etwas dazu sagen, weil ich denke, dass wir so durch Covid und die Rassenunruhen, die in den USA sind, abgelenkt sind. Amerikanische Christen schenken der wichtigen Erfüllung und dem Fortschreiten der Prophetie zu Hesekiel 38 39, dem Gog-Magog-Krieg, noch nicht einmal Aufmerksamkeit.

Für den Fall, dass du nichts von der Symbolik verstehst, der Widder repräsentiert Iran, die Ziege repräsentiert die Türkei. Es sagt das in Vers 16: “Und ich hörte eine Menschenstimme zwischen den Ufern des Ulai, die rief und sprach: Gabriel, lass diesen die Erscheinung verstehen! Und er trat an den Ort, wo ich stand; und als er herantrat, erschrak ich und fiel nieder auf mein Angesicht. Er aber sprach zu mir: Merke auf, Menschensohn! Denn die Vision gilt für die Zeit des Endes.” Für alle Leute, die sagen, dass das historisch erfüllt wurde durch Alexander den Großen und seine vier Generäle, wartet einen Moment. Es sagt hier ganz klar durch die Auslegung von Gabriel dem Erzengel, diese Vision bezieht sich nicht auf die Zeit vor dem Ende, dies bezieht sich auf die Zeit am Ende. Und deshalb ist eine Endzeitstelle und wir warten darauf, dass sie erfüllt wird. Irgendjemand muss aus dem Gebiet des antiken Griechischen Weltreichs emporsteigen, dass die moderne Türkei ist und er muss die Wahrheit zu Boden werfen und er muss Dinge entweihen, die der Christenheit und den Juden heilig sind.

 

Steve sagt dann weiter ab Minute 12, dass diesem Reich viel Macht gegeben wird, aber das es durch das Kommen des Herrn selbst und nicht von Menschenhand zerstört werden wird. Dass sich die Schriftstellen auf die Endzeit beziehen, wird in ihnen selbst 3 Mal gesagt. Laut Prophetie wird es zu einem Krieg zwischen Türkei und Iran kommen, bevor sie sich vereint gegen Israel im Krieg von Gog und Magog wenden.

 

Kommentar: Was gerade in der Türkei geschieht sollten wir nicht zu gering bewerten. Ich habe den Startschuss zur Wiedererrichtung des Osmanischen Reiches gehört. Das Tier, das am Ende des Ersten Weltkriegs tödlich getroffen wurde, steht vor unseren Augen wieder auf. Auch wenn wir jetzt viele Endzeitzeichen sehen können und sie bedrohlich nahe erscheinen, möchte ich euch Mut machen und euch sagen, dass unser Herr uns vor ihnen erreicht und uns evakuiert, bevor das große Finale beginnt. Habt keine Angst und lasst euch nicht einschüchtern, sondern erhebt euer Haupt, weil unsere Errettung (hebr. Jeschua) sehr nahe ist. Ich hoffe, dass ich noch viele Menschen erreiche, bevor er kommt.

Falls du noch nicht die Vergebung für deine Schuld in Anspruch genommen und Jeschua als deinen Retter angenommen hast, zögere nicht länger, diese Welt ist auf dem direkten Weg in eine Krise, wie wir sie nie gesehen haben.

 

* Hier hat sich Steve geirrt, Amir Tsarfati erwartet den Antimessias aus der EU. In dem Vortrag ‘Europe Ready for the Antichrist‘ spannt er den Bogen über die Tempelritter nach Europa. Dabei glaubt er leider die Lügen, die der französische König Philipp der Schöne inszenierte, um an den Templerschatz zu gelangen, weil er pleite war. In einem sehr aufwendigen Schauprozess, in dem er falsche sich widersprechende Zeugen vorlud, die aussagten, dass die Templer Satansanbetung und Sodomie betreiben würden, verurteilte er den Orden, löste ihn auf und holte sich so die Reichtümer. Dieser Prozess ist inzwischen aufgearbeitet und gilt als “größter Justizskandal des Mittelalters”. Das Buch ‘Der Untergang der Templer‘ gelegt dies zweifelsfrei in großem Detailreichtum, ich habe es vor mehreren Jahren gelesen. Trotzdem halten sich die Gerüchte hartnäckig und leider hält Amir Tsarfati sie für wahr. Er spannt deshalb den Bogen für den Ursprung des Antimessias nach Westeuropa, dem weströmischen Reich und nicht zum oströmischen Reich, dass viele Jahrhunderte länger existierte und aus dem das islamische Kaliphat wuchs, das jetzt wieder aufsteht. Es macht mich immer wieder traurig, wenn ich mit den Aussagen Amirs konfrontiert werde und sehe, welche Schlüsse er daraus zieht. In seinem heutigen Middle East Update mit dem Untertitel ‘Wie nahe sind wir bis zum Aufstieg des Antichristen?‘ erwähnt er die Ereignisse in der Türkei leider mit keinem Wort, sondern spricht über die babylonische Symbolik in der EU. Ich war darüber echt total verwundert. Wie kann Amir entgehen, was quasi vor seiner Haustür geschehen ist, obwohl er doch einen so scharfen Blick gerade für den Nahen Osten hat? Amir ist jemand den ich wirklich sehr schätze und ganz Vieles was er sagt sehe ich als sehr sehr wertvoll an.

 

17 Gedanken zu „RED ALERT: Das Osmanische Kaliphat steht wieder auf

  • 27/07/2020 um 23:09
    Permalink

    Danke Henry, das ist sehr interessant. Der Islam steht den Juden und den Christen feindlich gegenüber. Ich hoffe, dass es wirklich nicht das römische Reich sein wird. Deutschland hat schon im 2. Weltkrieg so viel Schuld auf sich geladen. Warten wir es ab, wie es sich weiter entwickelt. Liebe Grüße Stefanie.

    Antwort
    • 28/07/2020 um 14:33
      Permalink

      Hallo Stefanie,

      ich bin mir ganz sicher, dass es das Römische Reich sein wird. Die Frage ist nur: Westrom oder Ostrom? Von der Bibel her sehe ich eindeutig Ostrom als das Gebiet, aus dem der Antimessias kommen muss. Auch wenn die EU nicht israelfreundlich ist, so sehe ich doch immer wieder den Hass gegen Israel und die Juden aus dem Islam kommen. Auf meiner Seite werden immer wieder Kommentare von Menschen aus dem islamischen Kulturkreis geschrieben, die die Zerstörung Israels fordern. Der Hass ist bei ihnen so weit verbreitet und so tief verankert, dass er sie gegen Israel kämpfen lässt. Weil ich keinen Antisemitismus auf meiner Seite haben will, schalte ich sie nicht frei.

      LG Henry

      Antwort
      • 28/07/2020 um 18:33
        Permalink

        Hallo Henry, Du könntest wirklich Recht haben, ich hoffe nicht, dass Deutschland wieder dabei sein wird. Wir haben schon unendlich viel Schuld auf uns geladen.

        Antwort
        • 28/07/2020 um 19:20
          Permalink

          Ich muss nur daran denken, wie sehr uns Erdogan durch die Deals, die wir mit ihm geschlossen haben in der Hand hat. Vor längerer Zeit hatte er gedroht, uns Millionen von Flüchtlingen zu schicken, falls seine Wünsche nicht erfüllt werden. Das ist eine ganz ungute Verbindung.

          Antwort
  • 28/07/2020 um 15:04
    Permalink

    Ich beobachte diese Entwicklung auch seit längerem, eine besorgniserregende Entwicklung.

    Ich denke, wer der Antichrist ist/sein wird, werde ich wohl nicht mehr erfahren 😉

    Viele Grüße
    Stephan

    Antwort
    • 28/07/2020 um 15:26
      Permalink

      Doch, bei der Wiederkunft nach der Trübsal.

      LG Henry

      Antwort
      • 28/07/2020 um 15:49
        Permalink

        Ja das stimmt

        Bei der Wiederkunft nach der Trübsal werden wir hier wahrscheinlich einen riesigen Trümmerhaufen vorfinden, bei den Vorhersagen für die Geschehnisse während der Zeit der Trübsal

        Viele Grüße
        Stephan

        Antwort
        • 28/07/2020 um 17:01
          Permalink

          Das befürchte ich auch. Deshalb dauert das Messianische Königreich wohl auch 1000 Jahre, um den Schaden zu beheben.
          LG Henry

          Antwort
  • 29/07/2020 um 16:55
    Permalink

    Hallo, Henry, als Derek Prince (gest. 2013) den Herrn fragte, aus welchem Land der Antichrist kommen wird, bekam er damals schon die Antwort – und machte es bekannt – “aus der Türkei”.

    Gerne würde ich wissen, welches Reich gemeint ist “das war, nicht ist (zu Johannes Zeiten) und sein wird”. Hast Du eine Erkenntnis?
    Danke für Deine Antwort.
    L.G.

    Antwort
    • 30/07/2020 um 19:14
      Permalink

      Hallo Dithe,

      ich habe über die 8 Weltreiche geschrieben. Hilft dir das weiter?

      LG Henry

      Antwort
    • 30/07/2020 um 20:53
      Permalink

      Hallo Dithe

      Im Video: https://youtu.be/1X_XC7JWrKw gehe ich darauf ein. Alleine aufgrund des von Dir genannten Bibelverses kann es nicht das Römische Reich sein, weil das zu dieser Zeit am Bestehen war. Aufgrund meiner Auslegung wird es ein Reich sein im Gebiet des einstigen Medo-Persien (Füsse wie Tatzen eines Bären => 10 Hörner), es wird schnell unter einem Führer zustande kommen wie das griech. Reich (gleicht einem Panther) und der Antichrist erhebt sich aus/in Babylonien (Maul eines Löwen). Viele übersehen Off. 13,2, dies ist der Schlüssel, ohne diesen, alleine mit dem Standbild / Tieren ist es nicht aufzuschlüsseln. Liebe Grüsse

      Br. Thomas

      Antwort
  • 29/07/2020 um 23:03
    Permalink

    Hallo Henry

    Eine sehr gute Seite die Du da im Namen des Herrn aufgezogen hast!
    Schau doch einmal auf meinem YT-Kanal vorbei: End Time Prophecy
    Ich habe ein Video zusammengestellt: https://youtu.be/1X_XC7JWrKw , welches das endzeitliche Reich im einstigen Medo-Persien lokalisiert. Der Antichrist wird demnach aus dem Gebiet des ehemaligen Babylons (Syrien, Irak, Jordanien!, Libanon, Kuwait…) kommen (Maul eines Löwen, Off. 13,2)
    Die Türkei wird eine wichtige Rolle spielen bei der Vor-Einigung des Endzeitreiches, aber der Antichrist wird sich aus einem anderen Gebiet erheben.
    Gottes reichen Segen!

    Bruder Thomas

    Antwort
    • 30/07/2020 um 19:24
      Permalink

      Hallo Thomas,

      vielen Dank für den Link. Ich schaue mir das Video gerne an und bin gespannt. Auch wenn ich in der Türkei sehr stark den Hauptverdächtigen sehe, das Gebiet Iran, Syrien und Iran würde ich auch nicht ganz ausschließen, sondern als Plan B behalten.

      Ich habe gerade das Video gesehen. Ich finde interessant, dass wir beide bei einem islamischen Reich landen, auch wenn unser Weg etwas anders ist. Während du die Gnadenzeit siehst, sehe ich das Römische Reich, dass dann in West- und Ostrom zerfallen ist. Ostrom überlebte Westrom um Längen und wurde dann zum Kaliphat zum Osmanischen Reich, dass jetzt zerbrochen ist, aber gerade vor unseren Augen wieder aufsteht. Wenn ich die Bibel als Ganzes sehe, muss das Endzeitreich auch islamisch sein,z.B. werden die Gläubigen in der Endzeit enthauptet, das ist typisch für den Islam. Außerdem muss es ein Reich im Nahen Osten sein, mit dem Israel schon einmal Stress hatte.

      Sei reich gesegnet!

      LG Henry

      Antwort
      • 30/07/2020 um 21:37
        Permalink

        Hallo Henry

        Danke für Deine Antwort. Das stimmt, die Beine im Video decken die Gnadenzeit ab (Unterbruch in Daniel 9), in welcher jedoch Rom in West- und Ostrom zerfallen ist.
        Ja der Islam ist gesetzt, da habe ich keine Zweifel. Der erste Bund Gottes war mit den Israeliten, Christus ist der zweite Bund und der Islam ist der Plan des Widersachers, die Erlösungstat Christi am Kreuz zu widerrufen – am Berg Hira, getarnt als Erzengel Gabriel!!!
        Hierzu dieses Video: https://youtu.be/0i9UtIh0IHk
        Der Islam ist das Trojanische Pferd, damit Satan im Antichristen seine ersehnte Anbetung erhält (der Islam bestreitet den Sohn Gottes, wird aber am Ende den Sohn des Verderbens, den AC, annehmen) hierzu: https://youtu.be/ZISa0BNENvU Es ist alles so heftig…
        Die 7 Köpfe des Tieres beziehen sich nicht auf Reiche, sondern auf Personen/Herrscher. Denn ein Kopf hat eine tödliche Wunde, welche wieder geheilt wird. Diesem Kopf/König/Tier wird dann eine Statue, der Gräuel der Verwüstung!!, gebaut. Macht man eine Statue von einem Reich? Es ist die Statue des Antichristen, des wiederauferstandenen Mahdi!! Tier steht in der Bibel für Macht, einerseits für Reich, andererseits auch für Herrscher/Persönlichkeit. Das übersehen viele, dies ist der Schlüssel. Der Satan kann nur kopieren, deshalb stellt er die “Wiederauferstehung” nach, mit dem Antichristen! Sein Plan ist offenbar geworden! Sei gesegnet!

        Liebe Grüsse

        Br. Thomas

        Antwort
    • 30/07/2020 um 22:27
      Permalink

      Lieber Thomas, vielen Dank für den Link mit dem Video.

      Hierzu insgesamt habe ich die eine oder andere Frage und hoffe das sie mir hier jemand beantworten kann.

      1. In Markus 16:16 steht “Wer glaubt und getauft wird, wird gerettet werden”. Nun meine Frage, was ist konkret mit der Taufe hier gemeint. Damals als junger Mann in der katholischen Kirche getauft, dieser jedoch vor wenigen Jahren den Rücken gekehrt. Ich habe danach nun Jesus gefunden und ihn angenommen. Bete jeden Tag zu ihm und bitte ihn um Führung. Habe mein Leben in seine Hände gelegt. Ich frage mich nun wie die Taufe (bin ja nur katholisch getauft) zu verstehen ist. Ich habe ehrlich die Sorge nicht genug zu sein bzw. zu machen, sogar was falsch zu machen. Da gerade die Zeit in wenigen Augenblicken abläuft, mache ich mir hier um so mehr Gedanken.

      2. Im Video wird ja auch von der “Frau”, dem irdischen Volk Gottes gesprochen. Wer ist mit dem irdischen Volk Gottes gemeint? Sind damit die gemeint die nicht entrückt wurden und in der Trübsalszeit zum Glauben gefunden und Jesus angenommen haben?

      Viele Grüße
      Stephan

      Antwort
      • 31/07/2020 um 11:36
        Permalink

        Hallo Stefan,

        ich möchte dir gerne zu deinen Frage antworten. Ich wurde als Kind im Alter von 6 Jahren getauft mit der Aussicht auf Geschenke. Als ich dann später den Herrn gefunden hatte, merkte ich, dass meine Taufe aus den falschen Motiven war. Deshalb entschied ich mich zur Erwachsenentaufe, wie sie in der Bibel ist. Ich hoffe, dass es dir weiterhilft. Ich würde Gott dein Anliegen hinhalten und ihn fragen. Letztendlich ist das Erlösungswerk seins. Taufen kann dich im Prinzip jeder, der wiedergeboren ist. Ein Taufseminar oder eine große Feier sind nicht notwendig. Ich wünsche dir viel Segen dabei, den richtigen Weg für dich zu finden!

        Die Frau wird der Teil Israels, u.a. die Juden, sein, der den Messias noch nicht erkannt hat und noch nicht wiedergeboren wurde

        Sei gesegnet!
        LG Henry

        Antwort
  • 30/07/2020 um 11:40
    Permalink

    Ich muss meine Nachricht korrigieren: Sorry! Derek Prince starb schon 2003. Er hat mit seiner Ehefrau Ruth (gest. 1997) über der Frage nach dem Antichristen gebetet. Die Antwort ” Türkei ” war überraschend, weil die Türkei damals noch keine Rolle spielte.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.