Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

BREAKING NEWS: Aliyah steigt 2019 um 28%

Ben Gurion Airport – hier kommen die meisten Einwanderer, genannt Olim, an

Die Einwanderung nach Israel, genannt Aliyah, nimmt zu, während die Auswanderung aus dem jüdischen Staat weiter abnimmt. Besonders deutlich ist der Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Im vergangenen Monat feierte Einwanderungsminister Yoav Galant (Likud) die Ankunft von 242 neuen Einwanderern aus den Vereinigten Staaten und Kanada mit einem Facebook-Post, der für eine 21%-ige Zunahme von Aliyah oder Einwanderung nach Israel in den letzten 12 Monaten wirbt.

Ein Bericht von ‘Globes’ vom Montag stellte jedoch fest, dass der Anstieg der Einwanderungsrate seit Beginn des Jahres 2019 sogar noch höher ausfiel. Die Zahl der Einwanderer, die in den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 nach Israel kamen, stieg gegenüber dem Vorjahr um 28% gleichen Zeitraum im Jahr 2018.

Berücksichtigt man die im Ausland geborenen israelischen Staatsbürger, reisten zwischen dem 1. Januar und dem 31. Juli 2019 insgesamt 20.506 Einwanderer nach Israel ein, verglichen mit 15.965 Einwanderern, die im selben Zeitraum 2018 nach Israel gezogen waren. Bis zum Jahresende 2018 waren insgesamt 31.601 Einwanderer nach Israel gezogen.

Der Anstieg der Zuwanderung ist vor allem auf eine Zunahme der Zuwanderer aus Russland zurückzuführen, die 2018 einsetzte.

Laut einem Bericht der Jewish Agency vom 27. Dezember 2018 stieg die Zuwanderung aus Russland im Jahr 2018 um 45%, obwohl die Zuwanderung aus anderen osteuropäischen Ländern wie der Ukraine im Jahr 2018 zurückging. Mehr als 10.500 Zuwanderer aus Russland zogen im Jahr 2018 nach Israel.

 

Quelle: israelnationalnews.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.